Bild: Sony

Sicher und einfach im PlayStation Store bezahlen

Der PlayStation Store ist bei vielen Besitzern der begehrten Konsolen sehr beliebt. Kein Wunder, denn dort kann man über das PlayStation Network zahlreiche Inhalte herunterladen. Neben kostenlosen Produkten gibt es aber auch Games, die bezahlt werden müssen. Die Zahlung im PlayStation Store soll natürlich so unkompliziert und sicher wie möglich sein. Welche Zahlungsmethoden sich dafür besonders gut eignen und wie man die Zahlung durchführt, wird nachfolgend erklärt.

Bild: Sony PlayStation

Zahlungsmethoden im PlayStation Store

Im PlayStation Store stehen einem eine Reihe von Zahlungsmethoden zur Verfügung. So kann jeder Nutzer das Zahlungsmittel auswählen, das er am besten findet. Damit die Zahlung aber nicht nur schnell und unkompliziert abläuft, sondern auch noch ein möglichst hohes Maß an Sicherheit bietet, sollte man eine der folgenden Zahlungsmethoden auswählen.

Die paysafecard im PlayStation Store

Die Paysafecard gilt als das Bargeld des Internets. Genau deshalb zählt die Wertkarte zu den sichersten Zahlungsmethoden. Verbraucher können die Paysafecard entweder im stationären Handel oder im Internet erwerben. Beim Kauf wird ein Guthaben in Wunschhöhe auf die Wertkarte geladen – dabei kann man die Paysafecard ab 5 € kaufen, sie aber auch mit einem Guthaben von bis zu 100 € aufladen. Für die Legitimation erhält man dann eine 16-stellige PIN-Nummer. Wer mehr über den Aufladevorgang wissen möchte, findet hier mehr Informationen dazu.

Um die Paysafecard zum Bezahlen nutzen zu können, wählt man im PlayStation Store einfach die Zahlungsmethode Paysafecard aus und tippt die PIN-Nummer ein. Anschließend zieht der Webshop den Zahlbetrag vom Guthaben ab. Die Karte kann so lange weiterverwendet werden, bis das Guthaben vollständig aufgebraucht ist.

Weil bei der Zahlung mit Paysafecard keine sensiblen Informationen eingegeben werden müssen, können Verbraucher das Risiko des Datenklau durch Hacker stark reduzieren. Doch die Wertkarte Paysafecard hat noch einen weiteren entscheidenden Vorteil: Mit ihr können auch Jugendliche selbstständig im PlayStation Store einkaufen – ähnlich wie mit einer Gutscheinkarte.

Mit PayPal im PlayStation Store bezahlen

Immer dann, wenn Verbraucher im Internet persönliche Daten – allen voran ihre Kontoverbindung oder ihre Kreditkarteninformationen – eingeben müssen, stellt dies ein erhöhtes Risiko dar. Sicherer ist es also, Zahlungsmittel zu verwenden, bei denen keine Dateneingabe im Online-Shop erfolgen muss.

Dies ist auch über die Zahlung mit PayPal möglich. Wer das Zahlungsmittel auswählt, wird beim Kauf spannender Games vom PlayStation Store über eine sichere SSL-Verbindung direkt zu seinem PayPal Account weitergeleitet. Dort kann die Zahlung freigegeben werden. Die Zahlung mit PayPal ist nicht nur unkompliziert und sicher, sondern ist auch wegen des hohen Käuferschutzes sehr beliebt.

Klarna im PlayStation Store

Die Zahlung über Klarna-Sofort funktioniert ähnlich wie die PayPal-Zahlung. Auch dabei werden Kunden mit ihrem Klarna-Account verbunden und können dort Zahlungen freigeben. Das bedeutet, dass auch bei der Klarna-Zahlung keine sensiblen Daten im Store eingegeben werden müssen.

Verbraucher sollten sich jedoch darüber bewusst sein, dass sie ein Kundenkonto bei dem Zahlungsdienstleister eröffnen müssen, bevor sie die Zahlungsmethoden nutzen können. Dies gilt auch für PayPal. Damit Zahlungen über diese externen Dienstleister abgewickelt werden können, müssen Verbraucher außerdem ihr Bankkonto oder eine Kreditkarte mit dem Kunden-Account verbinden. So kann der Betrag nach der Freigabe von Bank- oder Kreditkartenguthaben eingezogen werden.

Weitere Zahlungsmethoden im PlayStation Store

Heutzutage gelten die meisten Zahlungsmittel im Internet als sicher. Bei Einkäufen ist anerkannten Onlineshops haben Verbraucher also wenig zu befürchten. Dennoch kann es sich lohnen, auf Nummer Sicher zu gehen und eine direkte Dateneingabe zu vermeiden. Dies ist bei den oben aufgezählten Zahlungsmitteln der Fall, weshalb sie als äußerst sicher gelten.

Verbraucher, die keines dieser Zahlungsmittel verwenden können oder möchten, können im PlayStation Store aber auch auf eine Reihe weiterer Zahlungsmethoden zurückgreifen. Dazu zählt die Kreditkartenzahlung mit VISA, Mastercard oder American Express. Auch eine Zahlung per giropay ist möglich. Kunden, die den Zahlungsdienst des Mobilfunkanbieters O2 nutzen, können ihre Rechnung auch darüber begleichen.

Obendrein steht Verbrauchern die Zahlung mit Mobilcom-debitel sowie mit Deutsche Telekom zur Verfügung. Um die beste Zahlungsmethode auszuwählen, sollte man die Vor- und Nachteile der angebotenen Zahlungsmittel abwägen. Dabei sollte Sicherheit, Schnelligkeit und Praktikabilität zählen– vereint ein Zahlungsmittel all das, ist es die beste Wahl.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 DualSense Wireless-Controller [PlayStation 5 ] DualSense Wireless-Controller [PlayStation 5 ] 47.753 Bewertungen 69,99 € 61,84 €
2 PlayStation 4 - DualShock 4 Wireless Controller, Schwarz PlayStation 4 - DualShock 4 Wireless Controller, Schwarz 70.758 Bewertungen 59,99 € 56,99 €
3 DualSense Wireless Controller Midnight Black [PlayStation 5] DualSense Wireless Controller Midnight Black [PlayStation 5] 47.753 Bewertungen 69,99 € 67,98 €