Bild: Free

Slots – warum so beliebt? Und warum man immer eine Strategie haben sollte

Spielautomaten und Slots sind zwei austauschbare Begriffe, die die weltweit beliebtesten Spielotheken-Produkte beschreiben. Heutzutage werden die meisten Spielautomaten online gespielt, obwohl an Orten wie Las Vegas und den kommerziellen Spielotheken der Vereinigten Staaten eifrig an Spielautomaten gespielt wird. Allein in den Vereinigten Staaten gibt es über 900.000 physische Spielautomaten, und auch hierzulande nimmt der Trend immer mehr zu. 

Während das Interesse am landbasierten Glücksspiel gestiegen ist, hat auch das Interesse an den Online-Pendants zugenommen, bei denen es sich im Wesentlichen um die digitalisierten Gegenstücke zu den Spielautomaten handelt, die Sie in den meisten Spielotheken finden. Um sie ein wenig besser zu verstehen, schauen wir uns genauer an, was diese Slot Spiele sind und wie Sie sie besser verstehen können. Fangen wir damit an, wo sie herkommen. 

Entwickelt für Spaß und den reinen Zufall

Spielautomaten sind eigentlich eine alte Erfindung. Sie wurden erstmals vor über einem Jahrhundert in San Francisco im Jahre 1894 erfunden. Seitdem sind Spielautomaten gewachsen und zu einer immerwährenden Quelle der Unterhaltung für Millionen von Erwachsenen auf der ganzen Welt geworden. Aber was sind einige der größten Fehler, die man beim Zocken von Slots machen kann?

Lassen Sie keine Bonusbedingungen aus

Das Problem ist, dass viele Spieler das Kleingedruckte nicht lesen, bevor sie Geld einzahlen. Die Realität ist, dass die meisten Glücksspielseiten neuen Spielern Willkommensboni anbieten, und es wäre schade, wenn Sie diese nicht in Anspruch nehmen würden. Diese Boni werden in der Regel in Form von kostenlosem Bargeld oder zusätzlichen Freispielen gewährt, je nachdem, wie hoch Ihre Einzahlung ist. Die Höhe des Bonus variiert, aber die gängigste Form ist ein Willkommensbonus von 100 % bis zu 100 € auf Ihre erste Einzahlung. Es gibt jedoch einen Haken! Die Wettanforderung gilt für jedes Element des Bonus. Sie beträgt in der Regel das 20-fache des Bonusbetrags plus der Einzahlungsbedingungen; das ist ein Standard in der Branche. Je nach Spielothek können für Sie jedoch auch strengere Einsatzbedingungen gelten. Prüfen Sie, ob Sie den Willkommensbonus verwenden dürfen. Versuchen Sie, Online-Spielotheken mit hohen Einsatzanforderungen (30x oder mehr) zu vermeiden. Das Spielen in zwielichtigen Internet-Spielotheken sollten Sie auf jeden Fall vermeiden.

Fehlen einer Cash-Out-Strategie und mangelndes Festhalten daran

Eine Glückssträhne beim Spielen auf Websites mag aufregend sein, aber lassen Sie sie nicht weiter gehen als nötig. Nach einem großen Sieg brauchen Sie eine Ausstiegsstrategie, um das Spiel zu beenden und sicherzustellen, dass Sie einen Teil des Gewinns erhalten. Wenn Sie weiterspielen, kann es passieren, dass der Hausvorteil Sie einholt und bevor Sie es merken, sind alle Ihre Gewinne aufgebraucht und Ihre Bankroll ist schnell erschöpft. Noch schlimmer wird es, wenn Sie verärgert sind und beginnen, Ihren Verlusten hinterherzujagen. Daher ist es beim Spielen von Online-Spielautomaten wichtig, einen Auszahlungsplan zu haben und sich daranzuhalten.

Abschließende Gedanken

Die oben genannten und andere Fehler zu vermeiden, ist nicht schwer. Mit einer gut durchdachten Herangehensweise können Sie solche Fehler beim Spielen in einer Online-Spielothek leicht vermeiden und dadurch wertvolle Siege erzielen, die Ihnen insgesamt mehr Geld einbringen.