Saber Interactive und Astragon Entertainment stellten heute in einem Trailer die Inhalte des Season Pass vor, der in den darauffolgenden Monaten durch die Inhalte noch einmal deutlich für Content sorgen wird. So dürfen sich Spieler unter anderem auf neue Karten, Fahrzeuge, Missionstypen und vieles mehr freuen.

Die Inhalte des Season Pass werden den Spielern in vier Phasen bereitgestellt – jede davon mit eigenem Thema und einer neuen Region: Search and Recover (Suchen und Bergen), Explore and Expand (Entdecken und Erweitern), Locate and Deliver (Lokalisieren und Liefern) sowie einer umfangreichen Spielerweiterung als vierte Phase. Mit jedem Update erhalten Offroad-Fans brandneue Fahrzeuge und können riesige neue Gebiete entdecken, so zum Beispiel den eisigen Norden Kanadas, eine wunderschöne neue Landschaft passend als Ergänzung der beliebten Serie. Neue Gebiete in Russland und Wisconsin dürfen schon bald ebenfalls entweder allein oder zusammen mit Freunden erkundet werden.

Doch auch Spieler, die nicht über einen Season Pass oder die Premium Edition des Spiels verfügen, dürfen sich in den kommenden Monaten über einige neue, kostenlose Inhalte wie neue Aktivitäten, extremere Ladungen, Skins, Herausforderungen und mehr freuen. SnowRunner wird ab 28. April 2020 für PC (angebunden an den Epic Games Store), PlayStation 4 und Xbox One in gleich zwei Versionen im Handel erhältlich sein: Neben der aus dem Basis-Spiel SnowRunner bestehenden Standard-Version, wird die Premium-Edition Spielern mit dem darin enthaltenen Season Pass über automatische Updates Zugang zu nach und nach erscheinenden Zusatzinhalten wie neuen Fahrzeugen, Karten, Aktivitäten und weiteren Individualisierungsmöglichkeiten gewähren.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973