News

SONY – kurz vor der Take-Two Übernahme?

Take-Two, das ist die Muttergesellschaft von unter anderem 2K Games und Rockstar Games. Somit gehören einige große Videospielserien wie Grand Theft Auto und Mafia zum Unternehmen. Nun geht das Gerücht herum, Sony stehe vor der Übernahme dieses Videospielimperiums.

Wie MarketWatch berichtet, gibt es Gerüchte darüber, dass der Anstieg der Take-Two Aktie in einer möglichen Übernahme durch Sony begründet liegt. Joel Kulina, Head of Technology und Media Trading bei Wedbush Securities, hatte auf diese Gerüchte aufmerksam gemacht. Kulina soll außerdem gesagt haben, dass die Gespräche bereits fortgeschritten seien.

4912fe3e-7a48-4d01-9f86-1561219c858fAuch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als wäre ein solcher Deal bereits im vollen Gange, möchten wir daran erinnern, dass es sich um reine Gerüchte handelt. Take-Two selbst teilte mit, dass man Gerüchte nicht kommentiere. In der Vergangenheit gab es immer wieder Gerüchte über Übernahmen von großen Unternehmen durch noch größere Unternehmen. Selten haben sich diese Gerüchte bewahrheitet.

Kulina teilte Business Insider mit, dass sein Hinweis so gar nicht getätigt bzw. gemeint war. Auch bleibe die Frage, was Sony von einer Take-Two Übernahme hätte. Exklusivtitel? Wohl kaum. Eine derart teure Übernahme würde sich für Exklusivtitel nicht lohnen. Wir sprechen hier von einem Unternehmen, welches die Rechte an einigen der begehrtesten Videospielreihen aller Zeiten besitzt. Es wäre schwierig, das investierte Geld wieder zurückzuholen, wenn man nicht an andere verkauft. Andere, wie Xbox, PC etc.

Categories: News

Tagged as: , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.