Bild: PE

Sony sichert sich Markenrechte an PSX – Nächstes PlayStation Experience schon bald?

Wer die E3 nun etwas genauer verfolgt hat, wird festgestellt haben, dass Sony auf der Spielemesse sich sehr im Schatten bewegt hat und den Gamern an der Playstation keine Sonne präsentierte. Das ist für den einen verwunderlich und enttäuschend zu gleich, während Sony dies aber absichtlich macht! Schon in den vergangenen Jahren veranstaltet Sony eigene Events. Dazu gehören das State Of Play oder das PSX – Auch als PlayStation Experience bekannt.

Laut einem aktuellen Eintrag hat sich Sony Amerika nun den wörtlichen Bestandteil PSX als Marke eintragen lassen. Damit kann PSX nicht mehr einfach so verwendet werden, auch wenn zugleich PSX ohne Anspruch auf eine bestimmte Schriftart, -größe oder -farbe eingetragen wurde.

Dieser Schritt kann sicherlich als „Vorsichtsmaßnahme“ gesehen werden, deutet aber zugleich daraufhin, dass Sony an den PSX-Events in Zukunft festhalten will. In der Vergangenheit veranstaltete Sony das PlayStation Experience Event immer Anfang Dezember, bei der Gamer einen Einblick in die Welt der PlayStation hautnah erleben konnten.

Noch hat Sony in diesem Sommer keine weiteren Ankündigungen an Spiele oder Hardware getätigt, aber es steht noch die Gamescom ins Haus, die leider auch in diesem Jahr rein digital stattfinden wird.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973