Bild: Kalypso Media

Spacebase Startopia launcht heute in die PC-Beta; verfügbar im Steam-Universum

Publisher Kalypso Media und Inhouse-Entwickler Realmforge Studios kündigen heute den Start der Spacebase Startopia Closed PC-Beta auf Steam an. Bisher konnten Windows-PC Vorbesteller die Management-Sim exklusiv über den Kalypso Store erwerben und erhielten direkten Zugang zur Beta.

Spacebase Startopia ist als Standard-Edition und als Extended-Edition über den Kalypso Store und ab sofort auch auf Steam erhältlich. Vorbesteller erhalten exklusiven Zugang zur Closed PC-Beta. Die Beta umfasst drei Tutorials, die ersten drei Kampagnen-Missionen und den Gefechtsmodus. Wer die Extended-Edition vorbestellt, erhält zum Release zusätzlich 8 verschiedene in-game Alien-Statuen, diverse Skins für Fuzzy-Droiden und Recycler und den digitalen Soundtrack.

Der offizielle Release von Spacebase Startopia erfolgt am 23. Oktober 2020 für PC, PlayStation®4 und Xbox One. Die Nintendo Switch™ Version erscheint 2021.

Spacebase Startopia ist ein neuer Ansatz des Fan-Lieblings und lädt dazu ein, eine Raumstation in Form eines „Donuts“ zu managen, die von einer vielfältigen und urkomischen Gruppe außerirdischer Besucher bevölkert ist. Auf drei verschiedenen „Decks“ erfüllen Aliens ihre Bedürfnisse und erzeugen dabei Energie, welche zur Erweiterung der Spacebase Startopia benötigt wird. Zum ersten Mal wird dieses Spielprinzip in das moderne Zeitalter der Videospiele gebracht mit detail-verliebter Grafik, vollständig überarbeitetem User-Interface und brandneuem Kampfsystem und Terraforming. Begleitet von der Computer-Stimme VALs, der KI der Spacebase Startopia, dürfen sich Spieler auf eine abwechslungsreiche und spannende Reise in den Weltraum begeben.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973