Bild: Victoria_Borodinova/ Free

Spiele im Internet

Spieler sind heutzutage häufig über das Internet verknüpft. Sie spielen über ihr Handy oder ihren Laptop und können sich mit zahllosen Spielern aus der ganzen Welt austauschen. Viele Spiele können nämlich auch zusammengespielt werden. Multiplayerspiele bieten die Möglichkeiten, die Herausforderungen der Spiele gemeinsam zu meistern. Andere Spiele verfügen über ein Rankingsystem. Die Spieler stehen also in einem Konkurrenzkampf zueinander. In manche solcher Spiele können die Spieler auch tatsächlich Geld und andere Preise gewinnen. Der Kampf der Spieler gegeneinander ist in solchen Spielen ein großer Teil der Faszination.

Bild: Free/ JerzyGorecki

Es gibt viele verschiedene Arten von Spielen, die online zu spielen sind. Eine der einfachsten Möglichkeiten, online zu spielen, sind Browsergames. Diese sind in den meisten Fällen kostenlos. Zum Spielen wird nichts weiter benötigt als ein normaler Internetbrowser. Die Auswahl an Browserspielen ist groß. Ob Strategie- oder Abenteuerspiele, es gibt für jeden Geschmack passende Spiele. In einigen Fällen können diese Browsergames auch auf dem Handy gespielt werden. Auch wenn nicht jedes Browsergame Geldpreise anbietet, können Spieler trotzdem gegeneinander antreten. Spieler müssen allerdings einen Account anlegen, bevor sie loslegen können. Wer nach klassischen Spielen sucht, wird beim Onlinepoker fündig. Das beliebte Kartenspiel kann online mit Spieler aus der ganzen Welt gespielt werden. Manche Spiele bieten auch Computergegner an. Man muss beim Onlinepoker nicht zwingend um Geld spielen. Doch wer ein Händchen für Karten hat, kann dadurch Geld gewinnen.

Eine andere Möglich, im Internet Geld zu verdienen, ist der Eurojackpot. Der Eurojackpot wird europaweit gespielt. Die Lotterie wird also nicht nur in Deutschland gespielt, sondern auch in Ländern wie Lettland, Kroatien, Spanien oder Schweden. Mitspielen kann man mit einem Eurojackpot-Spielschein. In den acht Tippfeldern sind jeweils 50 Zahlen angegeben, von denen Spieler fünf Zahlen auswählen müssen. Dazu kommen die 10 Eurozahlen, von denen zwei angekreuzt werden. Wer versuchen möchte, den Eurojackpot zu knacken, kann dafür das Internet nutzen. Informationen, wie die Eurojackpot Gewinnquoten, sind hier auch zu finden. Es erfordert keine besonderen Fähigkeiten, beim Eurojackpot mitzumachen. Wem Poker oder andere Onlinespiele zu aufwendig sind, hat dadurch eine Alternative, um trotzdem eine Chance auf einen Geldgewinn zu haben.

Onlinespiele für jedes Alter

Die Digitalisierung hat einen großen Einfluss auf den Spielemarkt. Digitale Spiele sind für jede Altersklasse interessant. Viele bekannte Spieleentwickler entwickeln ihre Spiele für verschiedene Konsolen gleichzeitig. Darüber hinaus werden viele Spiele auch für den PC entwickelt. Das bedeutet, dass heutzutage eine große Anzahl an Spielern Zugang zu den neusten Spielen hat. Während viele Spiele mit grafischen Verbesserungen begeistern können, gibt es mittlerweile auch einen Markt für kleinere Indiegames. Diese Spiele werden nicht von einem großen Publisher finanziert. Häufig werden sie lediglich von einem kleinen Team oder einer einzelnen Person entwickelt. Das wohl bekannteste Spiel dieser Kategorie ist Minecraft. Auch nach über 10 Jahren wird Minecraft von Millionen Spielern täglich gestartet.

Bild: Free

Das Geheimnis vieler Indiegames ist das Crowdfunding. Über Seiten wie Kickstarter können angehende Spieleentwickler Geld sammeln, um ihr Spiel entwickeln zu können. Backer, also Personen, die den Projekten Geld geben, erhalten dafür meistens das Spiel und verschiedene Belohnungen. Auf diese Art können Spiele auch ohne das Budget eines großen Publishers entwickelt werden. Wer weder eine Spielekonsole noch einen PC besitzt, kann zumindest auf seinem Handy spielen. Sowohl Indiegames wie die Spiele großer Entwicklerstudios werden für verschiedene Handymodelle angeboten. Während manche von ihnen gratis zu downloaden sind, müssen Spieler für manche Spieler auch Geld bezahlen. Dafür können diese Spiele problemlos unterwegs genutzt werden. Da die meisten Handys auch über eine Internetverbindung verfügen, können sich Spieler häufig auch mit anderen Spielern zusammentun. Tatsächlich bieten auch manche Handyspiele Geldpreise an. Wenn nicht, dann können die Spiele aber immerhin zum Zeitvertreib taugen, um eine langweilige Bahnfahrt zu überbrücken.