Heimkino

STAR TREK: PICARD – neuer Serien-Trailer auf der „New York Comic“ enthüllt

Auf der gerade stattfindenden New York Comic Con durften sich Trekkies über ein wahres Highlight freuen: Sir Patrick Stewart stellte während des New York Comic Con-Panels der Serie im Madison Square Garden einen neuen Trailer zum Amazon Original STAR TREK: PICARD vor. Darüber hinaus wurde angekündigt, dass die mit Spannung erwartete Serie am Freitag, den 24. Januar 2020, auf Amazon Prime Video Premiere feiern wird. Prime Video hält die Rechte weltweit exklusiv außerhalb der USA und Kanada. Nach der Premiere werden die neuen Episoden der ersten Staffel von STAR TREK: PICARD direkt nach US-Ausstrahlung wöchentlich jeweils am Freitag erscheinen. Insgesamt umfasst die erste Staffel 10 Episoden.

In der neuen Star Trek-Serie kehrt Sir Patrick Stewart in seiner Rolle des ehrwürdigen Kommandanten Jean-Luc Picard zurück, den er in Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert in sieben Staffeln verkörperte. Die Serie folgt dem ikonischen Charakter im nächsten Kapitel seines Lebens. Neben Stewart ergänzen Stars wie Alison Pill (The Newsroom), Harry Treadaway (Penny Dreadful), Isa Briones (American Crime Story: Versace), Santiago Cabrera (Salvation), Evan Evagora sowie Michelle Hurd (Blindspot) den hochkarätigen Cast. Die Serie wird von CBS Television Studios in Zusammenarbeit mit Secret Hideout und Roddenberry Entertainment produziert. Als Executive Producer fungieren Alex Kurtzman, Michael Chabon, Akiva Goldsman, James Duff, Sir Patrick Stewart, Heather Kadin, Rod Roddenberry und Trevor Roth. Aaron Baiers von Secret Hideout ist der Co-Executive Producer, Kirsten Beyer fungiert als Supervising Producer. Hanelle Culpepper inszenierte die ersten beiden Episoden der Serie.

Die Episoden starten jeweils nur 24 Stunden nach der US-Premiere bei CBS All Access exklusiv bei Prime Video in über 200 Ländern und Gebieten.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.