STATE OF DECAY 2 – Content-Update „Heartland“ ab sofort verfügbar

Microsoft gab während des Xbox E3 Briefing bekannt, dass das Content-Update „Heartland“ ab sofort für State of Decay 2 verfügbar ist. Heartland führt euch nach Trumbull Valley in das größte Content-Update für State of Decay 2.

Aufgeladen mit jeder Menge Nostalgie findet ihr euch im Trumbull Valley wieder – dem Ursprung von State of Decay – mit zahlreichen neuen Features und Herausforderungen. Wenn ihr den Titel bereits kennt, stoßt ihr auf vertraute Städte, wie Spencer’s Mill und Marshall, die inzwischen von einer fortgeschrittenen und aggressiven Form der Blutseuche heimgesucht werden. Findet eure eigene Strategie, haltet die Zombie-Apokalypse gemeinsam mit fünf Millionen Überlenden auf und erschafft eine neue Gesellschaft.

Neue und vertraute Gesichter

In Heartland wählt ihr aus zwei verschiedenen Paaren Überlebender und haltet nach einem vertrauten Gesicht aus dem ersten Teil von State of Decay Ausschau: Quincy, ein Ex-Häftling und Mitglied des Netzwerks und seine Partnerin Helena, die gemeinsam auf der Suche nach einer alten Freundin sind – ihrer Chefin, Lily Ritter. Oder entscheidet euch für Larisse, die lang verschwundene Tochter des einheimischen Verbrechers Mickey Wilkerson, die von ihrer Tante Fiona begleitet wird.


Story-basierte Erzählung mit neuen Herausforderungen

Während der 10-stündigen Kampagne stellt ihr euch unzähligen Zombies und Freaks, die mit der grausamen Blutseuche infiziert sind. Die Pest-Freaks (Bloaters, Screamers, Ferals, and Juggernauts) verfügen alle über tödliche neue Angriffe und stellen eure Überlebensfähigkeiten auf eine harte Probe. Die Kampagne hat ihren Höhepunkt im Gauntlet, einer extremen Herausforderung, die besondere Fähigkeiten, Strategie und Ausdauer erfordert.


Eine weitläufige neue Karte

Trumbull Valley ist ein brandneues Erlebnis in State of Decay 2, das an einem bereits bekannten Ort stattfindet. Ihr könnt deshalb auch die beliebte Jurassic Junction als euren Heimatort beanspruchen und euch dort die bisher größte Basis aufbauen.

Das Update beinhaltet außerdem:

  • Handgestaltete Spielcharaktere und NPCs
  • Zwei charaktergetriebene Storys mit komplexen Handlungssträngen und ungewöhnlichen Missionen
  • Neue Basiseinrichtungen, die in Heartland einzigartig sind
  • Antworten auf viele Fragen, die ihr euch schon lange über die Welt von State of Decay gestellt habt
  • Hinweise auf Vergangenheit und Zukunft von State of Decay 2
  • Drei noch nie dagewesene Freak-Varianten (Plague Bloater, Blood Feral, and Plague Screamer), sowie der Blood Juggernaut, der bereits im Daybreak Pack erschienen ist
  • Neue Erfolge im Wert von insgesamt 500 Gamerscore

Heartland für State of Decay 2 ist ab sofort für alle des Xbox Game Pass und auf Xbox One, sowie Windows 10 veröffentlicht.

State of Decay 2 erschien am 22. Mai 2018 exklusiv für die Xbox One und Windows 10.

[amazon_link asins=’B071X41DML,B07BFVVJ7Z,B07BG6BCWF‘ template=’ProductCarousel‘ store=’playstaexperi-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’87166380-24c1-4339-a6ea-6ef601f9bd80′]

 

Marcel Reise
25 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com