Bild: Astragon

Take Off – The Flight Simulator hebt ab sofort auf der Nintendo Switch ab

Lange mussten Nintendo Spieler neidisch in Richtung PC schielen, wenn es um Flugsimulatoren ging, aber damit ist jetzt Schluß. astragon Entertainment und Entwicklungsstudio Jujubee lassen Euch mit Take Off – The Flight Simulator an das Steuer verschiedener Flugzeuge.

Insgesamt stehen 24 unterschiedliche Flugzeuge mit einem realistischen Cockpit zur Verfügung. Darunter unterschiedliche Flugzeugmodelle wie klassische Passagierflugzeuge, Wasserflugzeuge oder Transport-Flugzeuge. Piloten und Pilotinnen können dabei im Freiflugmodus das malerische Hawaii erkunden oder in aufregenden Missionen ihr Können unter Beweis stellen, zum Beispiel bei Transportflügen oder aufregenden Rettungseinsätzen.

Zudem befinden sich insgesamt 21 berühmte Flughäfen als Reiseziel im Spiel: Nach Gründung der eigenen Fluggesellschaft können Spielende Metropolen wie New York, London, Sydney und 18 weiteren Flughäfen anfliegen. Durch individuelle Gestaltungsmöglichkeiten werden die eigenen Flugzeuge auch über den Wolken zu einem echten Hingucker.

Take Off – The Flight Simulator ist ab sofort erhältlich für Nintendo Switch. Die digitale Version der Flugsimulation kann im Nintendo eShop für 14,99€ käuflich erworben werden. Zudem steht in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch eine Box-Version (Code in a Box) für 14,99€ (UVP) bei ausgewählten Partnern im stationären Handel zur Verfügung.

Take Off – The Flight Simulator [Nintendo Switch]
  • 24 Flugzeuge mit realistischem 3D-Cockpit
  • Erkunde im Freiflugmodus das Inselparadies Hawaii mitsamt einem brandneuen Jobsystem für den Gütertransport zwischen den Flughäfen
  • Erweiterte Version mit verbesserter Grafik für Nintendo Switch