TEAC kündigt den neuen Flaggschiff-Plattenspieler mit Riemenantrieb „TN-5BB“ mit symmetrischen XLR-Phono-Ausgängen an

Die TEAC Corporation wird einen neuen analogen Plattenspieler TN-5BB mit Riemenantrieb auf den Markt bringen.

Der TN-5BB ist ein neuer analoger Flaggschiff-Plattenspieler, der MC Balanced-Ausgänge unterstützt, die in einem Hybridgehäuse untergebracht sind, das synthetischen Marmor, Washi- Papier (traditionelles japanisches Papier) und MDF-Materialien sowie einen 9-Zoll-S-förmigen Universalarm mit Messer kombiniert -Lager.

Plattenspieler sind die Bühnen, um die Leidenschaft der Künstler und die Magie ihrer Ingenieure hervorzuheben, die in Schallplatten eingeflossen sind. Mit tiefschwarzem synthetischem Marmor und MDF in Pianoschwarz ist der TN-5BB eine wirklich würdige Bühne, die sowohl eine funktionale Unterdrückung unerwünschter Vibrationen als auch ein stattliches und modernes Design erreicht. Durch die Verwendung der eingebauten XLR-Buchsen in Verbindung mit einem Phonoverstärker wie dem TEAC PE-505, der eine symmetrische Verbindung unterstützt, können die geringsten von der Kassette übertragenen Signale mit noch größerer Intensität wiederhergestellt werden. Der messerscharfe Tonarm, eine SAEC × TEAC-Kollaboration, ist eine weitere Komponente, die diese musikalische Bühne weiter verbessert, während die 20 mm dicke Acrylplatte von unserem originalen Platter Rotation Sensing Servo System (PRS3) angetrieben wird.

Das Chassis hat eine mehrschichtige Struktur, die eine schwere 36-mm-MDF-Grundplatte mit hohem Innenverlust und einen 12-mm-Kunststoffmarmor mit hervorragender Steifigkeit kombiniert. (Das Gewicht des Gehäuses beträgt 8,8 kg.) Mit dieser hervorragenden Steifigkeit und Vibrationsunterdrückung wurde eine hohe Rückkopplungsbeständigkeit erzielt. Der Tonarm und die Platte sind auf der oberen Platte aus synthetischem Marmor montiert, während der Motor, der Vibrationen verursacht, auf der MDF-Grundplatte montiert ist. Diese getrennten Strukturen, die diese Materialien als Dämpfer verwenden, isolieren den Tonarm und den Motor voneinander. Es wurde eine Gesamtstruktur mit hervorragender Stille realisiert, die die Übertragung von Schwingungen vom Motor auf den Tonarm reduziert.

Basierend auf unserer Erfahrung mit japanischen Washi-Papier-Plattenspielern und nach wiederholten Hörtests; Wir haben festgestellt, dass Washi-Papier mit der geeigneten Dicke das beste Material ist, um es als Unterlegscheibe zwischen synthetischem Marmor und MDF zu verwenden, um eine optimale Klangbalance zu erzielen. Durch die Verwendung von Washi anstelle von Gummi oder Metall kann die ursprüngliche Vitalität des Klangs bei der Wiedergabe von Schallplatten hervorgehoben werden.

Im Idealfall würde die Plattendrehung nach dem Start durch ihr eigenes Gewicht und ihre Trägheit fortgesetzt, aber dies ist natürlich unmöglich. Der TN-5BB verwendet die Riemenantriebsmethode mit einem flachen Riemen, der die Leistung des Gleichstrommotors auf den Außenumfang des Plattentellers überträgt. Ein optischer Sensor im Boden des Plattentellers erfasst die Plattendrehzahl und ein automatischer Rotationseinstellmechanismus legt als Reaktion darauf ein Servo auf den Motor an. Dieses Platter Rotation Sensing Servo System (PRS3) realisiert eine hohe Rotationsgenauigkeit, die mit nur Trägheit und Motor nur schwer zu erreichen wäre. Dieser Plattenspieler unterstützt drei Geschwindigkeiten von 33 ⅓, 45 und 78 U / min und kann sowohl alte als auch 78 U / min-Schallplatten mit hoher Audioqualität wiedergeben.

Für die Platte wird Acryl mit ausgezeichneter Ebenheit und innerem Verlust verwendet. Das 20 mm dicke Acryl hat ein Gewicht von 1,7 kg und realisiert einen hohen Trägheitsimpuls. Das in Aufzeichnungen verwendete Polyvinylmaterial nimmt leicht negative elektrische Ladungen an. Acryl hat die gleiche Eigenschaft, aber diese Materialien sind in triboelektrischen Reihen * relativ nahe beieinander. Dies bietet den Vorteil, dass die Elektrifizierung selbst dann schwierig wird, wenn sie direkt aneinander reiben. Schallplatten können ohne Verwendung eines Plattenspielers direkt auf den Plattenteller gelegt werden, um den klaren Klang zu genießen.

Dieser messerscharfe Tonarm wurde in Zusammenarbeit mit SAEC entwickelt, einer japanischen Marke mit 40 Jahren Erfahrung im Tonarmdesign. Unter Verwendung eines Messerkantenlagers aus Edelstahl für das vertikale bewegliche Teil haben wir eine hochempfindliche und zuverlässige Aufzeichnung der Rekordnut realisiert. Darüber hinaus wurde für den seitlich beweglichen Teil eine herkömmliche Struktur, die an einem Punkt ein Kugellager zur Unterstützung aufweist, durch eine Struktur ersetzt, bei der an zwei Punkten hochpräzise Kugellager aus Japan zur Unterstützung verwendet werden. Die Höhe der Tonarmbasis kann eingestellt werden. Der vertikale Verfolgungswinkel (VTA) kann in einem Bereich von 6 mm eingestellt und für Patronen unterschiedlicher Höhe optimiert werden. Die Tonarmgeometrie entspricht der von der IEC empfohlenen Baerwald-Ausrichtung.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973