News

TEAM SONIC RACING – SEGA teasert nächste Strecke an

SEGA hat mit der Dreamcast 1999 ihre letzte Konsole veröffentlicht. Zum Glück sind nicht alle Franchises der Japaner mit der Konsole gestorben. Im Mai gibt es ein Wiedersehen mit Sonic und seinen Freunden im Rahmen eines FunRacers.

Den Anfang in diesem Genre hat mit Sicherheit Nintendos Mario Kart auf dem damaligen SNES gemacht. Schon bald folgten viele Klone in allen möglichen Universen. Wir kennen Crash Racing auf der Playstation oder halt auch Team Sonic Racing.

Natürlich rennt der blaue Igel seit eh und je, dafür ist er bekannt und beliebt. Doch immer nur gegen normale Gegner war ihm zu langweilig. So durfte man dann in Sonic Heroes endlich Rennen gegen seine Freunde bestreiten, damals noch zu Fuß. Doch 2010 kam dann der erste Fahrzeug-Racer auf den Markt. Schnell folgte 2011 der nächste, doch seit dem herrscht Flaute.

Aber zum Glück ist diese Zeitspanne auch SEGA aufgefallen und so wird es dieses Jahr noch zurück auf die Straße gehen. Oder eben an den Strand. Wie wir bereits auf der Gamescom antesten durften und nun auch von SEGA gezeigt bekommen, ist der Launch des Spiels Team Sonic Racing nicht mehr allzu fern. Im Video geht es aber leider mehr um die Musik und die Map Ocean View wird nur angeteasert. Doch genau um die Musik geht es SEGA heute. Sie soll im alten Gamer Erinnerungen wecken und die jüngere Generation abholen. Kein geringerer als Jun Senoue, der ikonische Komponist der Sonic-Serie, hat sich mit Richard Jaques und S.A.M.E. zusammengetan um den perfekten Sound für heiße Rennen am Strand zu erschaffen. Team Sonic Racer wird uns sowohl einen Online-Multiplayer, als auch eine lokale Variante mit Split Screen bieten. Das Spiel bietet uns sämtliche ikonischen Helden die aus der Sonic Reihe bekannt sind und zahlreiche Möglichkeiten unsere Fahrzeuge zu individualisieren.

Team Sonic Racing erscheint am 21. Mai 2019 für Playstation 4, XBox One und Nintendo Switch.


Werbeanzeigen

Categories: News

Tagged as: , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.