Bild: Free

Tech-Trends für 2021: Gaming auf der nächsten Stufe

Ob Familienurlaub, Geschäftsreise oder Feier – ob beim Essen, im Spa, beim Shoppen oder sogar im Online Casino, wie bei https://www.casinobernie.com/de/bonus/ – jeder Mensch ist auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Erlebnis. Heutzutage ist mit den neuen Technologien schon vieles möglich. VR-Gaming entwickelt sich auch weiter und andere Faktoren sorgen dafür, dass viele Branchen auf dem Weg zur Profitabilität sind.

Darüber hinaus stellen die Millennials eine Demografie dar, die ein großes Potenzial für den angrenzenden Tech-Vertrieb bietet, um das gesamte Erlebnis zu optimieren. Um die Dinge in einen größeren Fokus zu rücken, sind hier einige relevante Faktoren aufgelistet, die den technologischen Fortschritt im Jahr 2021 bereits begünstigt haben und noch werden.

Xbox Serie X & PlayStation 5 Konsolen

Die PlayStation 5 und die Xbox Series X werden die Art und Weise revolutionieren, wie viele Verbraucher über Spielekonsolen denken. Mit diesen neuen und leistungsfähigeren Systemen müssen Konsolenspieler nicht länger Leistung für Komfort opfern.

Die kürzliche Markteinführung der Xbox Series X von Microsoft und der PlayStation 5 von Sony war die wichtigste Produktveröffentlichung für Konsolenspieler. Während vergangene Konsolen Full-HD-1080p-Gaming mit verbesserter Grafik und neuen Online-Fähigkeiten versprachen, ist die neueste Generation mit der Fähigkeit ausgestattet, Spiele in 4K bei 60FPS zu spielen. 4K bei 120FPS ist bei ausgewählten Titeln ebenfalls möglich, wenn ein HDMI 2.1-Kabel mit kompatiblen Displays verwendet wird.

Das bedeutet, dass viele Xbox- und PlayStation-Spieler der aktuellen Generation zum allerersten Mal eine niedrige Videolatenz erleben, was zu einem präziseren und schärferen Gesamterlebnis führt als das, was nur ein paar Monate zuvor verfügbar war. Dies sind Technologien, die von Integratoren in Betracht gezogen sind, um sie als mehr als nur eine Videospielkonsole zu verkaufen.

Virtual Reality Gaming nähert sich der Mainstream-Tauglichkeit an

Apropos Virtual Reality: Auch diese Nische gewinnt immer mehr an Bedeutung. In den acht Jahren seit der Veröffentlichung des ersten Oculus VR-Headsets war die Meinung der Nutzer größtenteils gemischt: Das Kernpublikum war zwar an der Technologie interessiert, aber nicht bereit, mehrere Tausend Euro für ein entsprechendes System auszugeben, während sich die Gelegenheitsspieler damit begnügten das Virtual Reality Erlebnis bei einem Freund zu Hause zu bekommen. Abgesehen vom Preis und dem allgemeinen Verbraucherinteresse hat sich die Technologie hinter VR seit 2012 deutlich verbessert. Die Motion-Tracking Controller wurden aktualisiert, damit sie sich im Spiel natürlicher anfühlen als in früheren VR-Generationen. Außerdem haben die Entwickler mehr Wert darauf gelegt, die VR-bedingte Bewegungskrankheit zu eliminieren.

Plattformübergreifendes Spielen revolutioniert gruppenbasiertes Spielen

Schließlich ist das plattformübergreifende Spielen, das Videospiel Entwickler in den letzten Jahren unterstützt haben, eine große Attraktion für die Spieler gewesen, die schon immer in der Lage sein wollten Titel wie „Call of Duty“ mit Freunden zu spielen, die nicht die gleiche Konsole besitzen. Der Service erlaubt es den Entwicklern, für jede Plattform eigene Online-Gruppen für die Spiele zu erstellen. Diese Gruppen können dann auch miteinander vernetzt werden, sodass es einfacher denn je ist sich mit Freunden zu vernetzen oder neue Mitspieler zu finden, die sich über ihre neuesten Geräte unterhalten.

Künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen

Künstliche Intelligenz (KI) hat in den letzten zehn Jahren bereits viel Aufsehen erregt. Dennoch ist sie nach wie vor einer der neuen Technologietrends, da ihre spürbaren Auswirkungen auf die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und spielen, erst im Anfangsstadium sind. KI ist schon jetzt für ihre Überlegenheit bei der Bild- und Spracherkennung bekannt, sowie bei Navigations-Apps, persönlichen Assistenten für Smartphones, Fahrgemeinschaften und vielem mehr.

Darüber hinaus wird KI weiter eingesetzt werden, um Interaktionen zu analysieren. Damit können zugrundeliegende Zusammenhänge und Erkenntnisse ermittelt werden, um die Nachfrage nach Dienstleistungen vorherzusagen, damit alle bessere Entscheidungen über die Ressourcennutzung treffen können und um die sich ändernden Muster des Kundenverhaltens zu erkennen. Daten werden nahezu in Echtzeit analysiert, um die Umsätze zu steigern und die personalisierten Erfahrungen, auch für Spieler, zu verbessern.

Fazit

Obwohl Technologien überall um uns herum entstehen und sich weiterentwickeln, bieten diese Technologietrends ein vielversprechendes Potenzial. Und auch wenn Integratoren nicht direkt vom Verkauf plattformübergreifender Titel profitieren, können sie bei ihren Kunden punkten, denn sie sind die perfekte Wahl für aufgerüstete Heimnetzwerke, Headsets, Bildschirme, Möbel und mehr.