[ TEST ] AGENTS OF MAYHEM

Volition, Deep Silver und Koch Media veröffentlichen am Freitag, den 18. August 2017 ihr neuestes Third-Person-Open-World-Action-Adventure Agents of Mayhem für die PlayStation 4. Wir haben das Spiel schon mal vorab für euch getestet.

Agents of Mayhem ist das neueste Game der Saints Row Entwickler Volition, welches am 18. August 2017 erscheinen wird. Getestet haben wir das Spiel auf der Standard PlayStation 4 und verbraucht mit dem Legal Action Pending Add-On sowie den Patch 1.01 auf der Festplatte 39,74GB.

Ersteindruck / Menü

Das Spiel startet mit den animierten Deep Silver und Volition Logo, gefolgt von den verwendeten Software sowie den Hinweis zu der automatischen Speicherung. Im Anschluss befinden wir uns beim Agents of Mayhem Logo und können das Spiel starten. Agents of Mayhem bietet einem kein Hauptmenü, sondern nur das Pausemenü.

3 von 5 Sterne

Gameplay

Nach dem wir das Spiel gestartet haben, startet das Spiel mit einem comichaften Intro, welches nicht der Spielgrafik entspricht. Nachdem Intro beginnt das Spiel und wir lernen die Grund-Steuerung vom Spiel kennen. Nach der Einführungs-Mission können wir uns in der futuristischen Version der südkoreanischen Hauptstadt Seoul zwischen 3 Super-Agenten immer hin und her switchen. Während des Spielverlaufs können 12 weitere (+Johnny Gat aus Saints Row) Agenten freigeschaltet werden und jeder von Ihnen hat seinen eigenen Look, Persönlichkeit, Waffen sowie Fähigkeiten. Allerdings kann man immer nur mit 3 Charaktären spielen. Jeder Agent kann außerdem ein Dreifach-Sprung machen.

In Agents of Mayhem geht es darum die finstere Superschurken-Organisation „LEGION“ und ihren geheimnisvollen Anführer, den Morningstar zu besiegen sowie ihre Weltherschafts-Pläne zuv vereiteln.. Die Steuerung ist auch leicht gehalten und gleicht in etwa wie Grand Theft Auto. Im Pausemenü kann man die Empfindlichkeit der X und Y Achse einstellen und ob die Y Achse umkehren. Zudem kann die Vibration, Zielautomatik-Genauigkeit und Zielunterstützung eingestellt werden.

4 von 5 Sterne

Grafik / Sound

Agents of Mayhem wird auf der PlayStation 4 in 1080p HD  mit 30FPS wiedergegeben und auf der PlayStation 4 Pro ebenfalls in 1080p HD allerdings mit bis zu 60 FPS sowie HDR. Somit es PS4 Pro Spieler eine bessere Grafik geboten. Das Spiel bietet einem nur eine englische Tonspur und deutsche Texte. Unter anderem wurden die Sounds der Waffen und Fahrzeuge gut umgesetzt.

4 von 5 Sterne

Umfang/ Spielangebot/ Langzeitmotivation

Die Spielzeit von Agents von Mayhem beträgt ca. 20 Stunden und bietet uns 57 Einsätze. Jeder Agent kann zudem Level 40 erreichen und es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade. Nachdem man die Story beendet hat, kann man die Einsätze auf einen höheren Schwierigkeitsgrad wiederholen. Neben den Haupt-Einsätzen gibt es auch Nebenmissionen, in denen wir zum Beispiel Fahrzeuge zerstören oder Rennen gewinne müssen. Außerdem hat jedes Agenten-Fahrzeug Nitro/Turbo. Auf der PS4 Pro gibt es zudem mehr Details wie eine dichtere Bevölkerung und mehr Fahrzeuge. Zudem gibt es bessere Partikel-Effekte und somit auch mehr aufregendere und befriedigendere Explosionen. Leider bietet uns Agents of Mayhem allerdings kein Koop-Modus, welcher in den Saints Row Teilen vorhanden war. Volition haben an die Trophy-Hunter gedacht und spendierte dem Spiel 50 Trophäen inkl. Platin.

4 von 5 Sterne

FAZIT

Auch wenn Agents of Mayhem eine neue Marke ist, bietet das Spiel uns den selben Stil wie Saints Row, so gibt es auch hier wieder eine offene Spielwelt, witzige Charaktere und ausgefallenen Waffen sowie den Super-Fähigkeiten. Agents of Mayhem könnte man somit als inoffiziellen Saints Row IV Nachfolger bezeichnen. Fans sollten unbedingt zugreifen. Spassig übertrieben gutes Games. 

 


Agents of Mayhem ist ein Open-World-Einzelspieler Third-Person-Action-Spiel, das am 18. August 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheint.


 Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Marcel Reise
25 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com