[ TEST ] FAR CRY 5 – Willkommen im „Garten Eden“ ?

Ubisoft bringt mit Far Cry 5 einen weiteren Ableger der Serie, lässt die Steinzeit dabei hinter sich und wir haben uns auf eine Reise nach Montana begeben.

Vor (fast) genau 16 Jahren, am 25. März 2004,  erschien das erste Far Cry Spiel, damals noch von Crytek gemacht. Dabei war Far Cry 3 mit über 10 Millionen verkaufte Einheiten der bisher erfolgreichste Teil. Insgesamt konnte die Serie bisher an die 29 Millionen Einheiten an die Spieler bringen. Mit dem neuen Far Cry 5 möchte Ubisoft (Entwickler Ubisoft Montreal) wieder an die Erfolge anknüpfen und den Spielern mehr als nur ein Spiel bieten.

Far Cry 5 entführt euch nach Hope Country in Montana und ist ein erschreckendes präzises Porträt einer gewalttätigen und destruktiven Sekte unter einem charismatischen und totalitären Anführer.  

Wir haben das Spiel mit Update 1.03 auf der PlayStation 4 Pro samt 4K/ HDR Fernseher plus verschiedene Headsets und Soundanlagen getestet. Das Spiel nimmt (ohne Season Pass-Inhalte) 40,39 GB auf der Festplatte ein. 

Ersteindruck

Far Cry 5 entführt uns in das ländliche Montana, kleine verschlafene Städte in Hope Country. Idyllisch gelegen am Rande der Berge, die Grillen zirpen im Gras, das Windrad dreht sich langsam und beruhigend, dazu dudeln uns typische Countrymusik ins Ohr. So wird uns eher das Gefühl vermittelt, wir stehen hier mitten im neuen Landwirtschafts-Simulator. Wäre da nicht der X-Knopf um das Spiel zu starten…

Far Cry® 5_20180324103117

… so beginnt unsere Reise damit den Hauptprotagonisten Joseph Seed dingfest zu machen, was natürlich nicht gelingt und wir uns auf der Flucht in Hope Country befinden, bis uns ein Widerstandskämpfer aufnimmt und die Sache somit beginnt.

Far Cry® 5_20180324152206

So werden wir nicht mit einem einfach simplen Intro in das Spielgeschehen gesogen, sondern Schritt für Schritt an Far Cry 5 herangeführt. In kleineren Etappen ergibt sich das erste Kapitel des Spiels und alle notwendigen Handgriffen sitzen damit besser. Der Spass beginnt…

5 von 5 Sterne

Gameplay

Far Cry 5 ist ein reiner Ego-Shooter, selbst in Fahrzeugen und Fluggeräten lässt sich keine andere Ansicht wählen. Dies ist einerseits sehr interessant, auch gewöhnungsbedürftig aber das ist nun mal Far Cry und war schon immer so. Wer mag kann aber in den Optionen sich einiger kleineren Einstellungen bedienen. So wurde extra die Shooter-, Fahrzeuge-, Flugzeuge- und Helikopter- Steuerung getrennt und einige Änderungen lassen sich vornehmen.

Far Cry® 5_20180324152334

Sind wir nach unserem kläglichen Versuch, Joseph Seed festnehmen zu können, angekommen, so bewegen wir uns vorerst orientierungslos im Wald von Montana umher. Dabei geht die Steuerung sehr gut von der Hand, da sich Ubisoft an der allgemeinen Steuerung von Shooter-Games orientiert hat. Selbst das Springen und Überwinden von Hindernissen geht endlich mit der richtigen Taste, als The Division Spieler freut einem das besonders. So rennen, ballern und amüsieren wir uns ohne Probleme in Hope Country. Die Fahrzeuge lassen sich wunderbar steuern, auch wenn die Helikopter mal wieder viel Übung benötigen. Hier hätte sicherlich etwas mehr Community-Feedback nicht geschadet.

Far Cry® 5_20180324193955

Über das Touchpad gibt es den spielinternen Einblick wie die Karte, Herausforderungen und eine ganze Menge mehr um sich austoben zu können. Hier wurde sprichwörtlich an alles gedacht. Selbst das äußere Erscheinungsbild lässt sich verändern und das auch im Laufe des Spiels.

Far Cry® 5_20180324160541

Das Gameplay ist vielfältig, spaßig und unterhaltsam. So finden wir viele Elemente aus Wildlands, The Crew und Rainbow Six wieder und natürlich viel Far Cry Ambiente.

5 von 5 Sterne

Grafik/ Sound/ Technik

Ubisoft bringt Far Cry 5 auf der PlayStation 4 Pro in 1440p, welches auf 2160p hochskaliert wird, samt HDR zu euch. Damit braucht sich Far Cry 5 auf keinen Fall hinter Horizon Zero Dawn verstecken. Die Landschaften sind bildschön und ein Traum zu gleich. Kleinere Wettereffekte sowie ein Tag- Nachtwechsel runden die Sache perfekt ab.

Far Cry® 5_20180324201741

Far Cry 5 bietet einen hohen Detailgrad, der selbst ein Ghost Recon Wildlands in den Schatten stellt. Zum verlieben schön, mit der Natur verbunden haben wir auch unsere Freude einfach mal so durch Hope Country zu schlendern, wenn uns nichts dazwischen kommt.

Der Sound schmiegt sich wie ein Haar im Fell ein und bietet jederzeit die passende Stimmung. Dieser bietet einen satten Kinosound aus allen Richtungen und selbst der Soundtrack lässt unsere Ohren immer hellhörig zu hören. Zudem beweist Ubisoft einmal mehr wie man Videospiele für die weite Welt macht. Je nach Einstellungen der PlayStation, könnt ihr dies in deutscher & mehr Synchronisation erleben.

Aber auch von technischer Seite gibt es nichts zu meckern. Far Cry 5 läuft auf unsere Pro butterweich. Keine Ladezeiten, keine Ruckler oder störende Pop-Ups sind bemerkbar aufgefallen. Alles läuft flüssig und selbst bei einer Schnellreise sind Wartezeiten tabu.

Far Cry® 5_20180324191256

Nebenbei gibt es wieder das eine oder andere „Schmankerl“ zu entdecken. Hier wurde wirklich auf viele Details geachtet und diese fallen auch wirklich auf.

Far Cry 5 ist ein neuer Meilenstein in puncto Grafik auf der PlayStation 4 Pro und offenbart somit, was diese alles leisten kann. Egal ob nun Soundanlage, Headset oder gar der einfache TV-Sound, immer herzerfüllend zu gleich.

5 Sterne Plus

Umfang/ Langzeitmotivation

Im Vorfeld sickerte schon eine angebliche Spielzeit von etwa 25 Stunden durch. Dies ist aber wohl weit untertrieben. Sicherlich passt die Zeit, wenn ihr rein der Story folgt. Doch in Hope Country ist Langeweile kein Thema.

Far Cry® 5_20180324200140

Neben den zahlreichen Hauptmissionen und den unzählbaren Nebenmission darf auch gerne Hope Country auf eigene Faust erkundet werden. So entdeckten wir die Jagd oder das Angeln für uns. Ein Moment um den wilden Elementen sich im Spiel entziehen zu können. Zu zweit macht das natürlich umso mehr Spass.

Das Areal von Hope Country kann sich in der Größe sicherlich nicht mit einem riesigen Ghost Recon Wildlands messen, braucht es aber auch nicht. Nach unseren Schätzungen ist Hope Country aber immer noch an die 70 qkm groß und bietet auch viele unterschiedliche Landschaften und Blicke die einen erstaunen lassen.

Far Cry® 5_20180324234504

Die Möglichkeiten, welche uns Far Cry 5 bietet, sind unzählig unterhaltsam. Alles ist machbar, Waffen kaufen und aufrüsten, Fahrzeuge kaufen, finden und verbessern, das Fliegen, der Fallschirmsprung, die Jagd, die Story selber, viele Missionen und immer das passende Ambiente und Werkzeug an der Seite. Zudem ein Koop-Modus oder wie wäre mal mit Far Cry Arcade ?

Far Cry® 5_20180324213153

In unserem Test sind wir ehrlich gesagt nicht besonders weit im Storyverlauf gekommen, es ist einfach viel nettes Beiwerk dabei und fesselte uns für Stunden. 100 und mehr Stunden sind so aber drin und das noch ganz und gar ohne Season Pass.

Achja, … Season Pass in der Gold Edition. Käufer der Gold Edition erhalten zudem das Remaster von Far Cry 3 oben drauf. Wenn das nicht mal die Fans auf den Plan ruft. Dies anzutesten, leider waren wir zu sehr mit dem neuen Far Cry 5 beschäftigt.

Far Cry® 5_20180324194540

Far Cry 5 hält die Motivation und damit den Unterhaltungswert jederzeit hoch. Es ist wirklich sehr schwierig hier den Controller bei Seite legen zu müssen. Es gibt immer was zu tun, zu entdecken und zu erledigen.

5 Sterne Plus

FAZIT

Mit Far Cry 5 wird einem nicht nur ein Far Cry und damit ein weiterer Ableger der Serie geboten. Hier gibt es garantierten Spaß, Unterhaltung und viel Action mit der doch sehr verrückt inszenierten Story sowie einem umfangreichen Drum-herum. 

Far Cry 5 ist ein Meilenstein in der Videospielgeschichte, grafisch darf es gerne als neue Referenz gesehen werden und der Unterhaltungswert ist mehr als nur ein Spiel zu zocken und zu erleben. In Far Cry 5 lebt man sprichwörtlich in Hope Country und wird eins mit dem Spiel. Verrückt meinten wir, aber leider so überragend  wie das Spiel selber. Pflichtspiel-Titel 2018 !

[amazon_link asins=’B0725Z5FMF,B071LQCG82,B071K6LN1G,B078WXDHDR,B078Y6KMGJ,B07BFW9DD4′ template=’ProductCarousel‘ store=’playstaexperi-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’8f34f054-3053-11e8-a74b-6b2307ab64b4′]


Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973