Spiele Test

[ TEST ] LIFE IS STRANGE 2 – Episode 2: Rules

Mit „Rules“ ist nun endlich die zweite Episode der fünfteiligen Serie Life is Strange 2 erschienen. Wir lassen Rules für euch Revue passieren.

Test zu Episode 1: Roads

Rund ein Monat sind seit den Ereignissen aus der ersten Episode: Roads vergangen. Der 16-jährige Sean und sein 9-jähriger Bruder Daniel befinden sich auf der Flucht. Eben noch führten die beiden Brüder ein weitgehend normales Leben. Zusammen mit ihrem alleinerziehenden Vater wohnten sie in einem Vorort von Seattle. In der Haut von Sean bereiteten wir uns eben auf den Schulball vor, fiebern dem ersten Kuss mit unserem Schwarm entgegen und buhlen um die Aufmerksamkeit unseres vielbeschäftigten Vaters.
Doch all dies gibt es nun nicht mehr. Seitdem  wir erkennen mussten, dass Daniel über telekinetische Fähigkeiten verfügt, steht die Welt auf dem Kopf. Seitdem werden Sean und Daniel von der Polizei gesucht. Weshalb den beiden Brüdern nichts anderes übrig bleibt, als sich auf die Flucht zu begeben. Das alte Leben von Heute auf Morgen aufgeben müssen und gleichzeitig nicht zu wissen, ob da je wieder ein neues Leben auf einem wartet.
Nun ist es schon Ende November. Es ist bitterkalt und der Schnee hat sich über die einsame Natur des Washington State gelegt. Eine verlassene Hütte dient uns derzeit als notdürftige Unterkunft. Als Sean versuchen wir die telekinetischen Kräfte von Daniel kontrollieren zu lernen. Unser kleiner Bruder verhält sich mit seinen neu Entdeckten Fähigkeiten mitunter ein wenig zu unbedacht. Einer unserer Aufgaben ist es, zu entscheiden, ob wir Daniel zur Zurückhaltung ermahnen oder ihn in seinen oft überstürzten Handlungen Freiheiten lassen.
Doch in der heruntergekommenen Hütte können wir nicht bleiben. Eine andere Zuflucht muss her. Sean fasst den Plan mit Daniel zu den Großeltern aufzubrechen. Nicht nur in der Hoffnung, auf Menschen zu treffen, die Verständnis für ihre Lage haben, sondern auch in der Hoffnung, vielleicht mehr über das Schicksal ihrer Mutter zu erfahren.
Das Gameplay bleibt auch in Episode 2 sehr einfach gestrickt. Wirkliche Herausforderungen oder Rätsel müssen wir für das Weiterkommen nicht lösen. Life is Strange 2 ist eben ein sehr handlungsorientierstes Erlebnis. Dennoch sind die Umgebungen oft sehr interaktiv gestaltet. Oft können wir an einem Ort zahlreiche Gegenstände genauer Untersuchen und so auch innerhalb der etwa zweieinhalb Stunden Spielzeit sechs geheime Items finden. Einen storyrelevanten Einfluss besitzen diese Items nicht, aber für die Komplettierung der Trophäen / Achievements  sind sie allemal gut.

 


Anmerkung: Da dies lediglich die erste aus fünf Episoden ist, behalten wir uns eine abschließende Testwertung bis zum Erscheinen des gesamten Spiels vor.

Die erste von insgesamt fünf Life is Strange 2 Episoden trägt den Titel „Roads“ und erschien in digitaler Form weltweit am 27. September 2018 für Xbox One, PlayStation 4 sowie PC/Steam. Die 2. Episode „Rules“ erscheint am 24. Januar 2019.


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.