[ TEST ] SHURE SRH940 Kopfhörer

Headsets sind bei den Gamern sehr beliebt, doch in vielen Fällen bietet ein Kopfhörer eine bessere Klangkulisse. Daher haben wir mal den SRH940 Kopfhörer von Shure nicht nur an der PlayStation 4 ausprobiert und getestet.

Es ist eigentlich keine Neuheit, Gaming-Headsets sind in vielen Fällen nur auf den Sound beim Gaming ausgelegt und dominieren eher in den Bereichen für Shootern. Wer aber mehr erleben will, greift schnell zu einem Kopfhörer da diese in ihrer Art eher für ein besseres ausdiophiles Erlebnis sorgen. Daher haben wir den Sound und die Sprache mal getrennt und den Shure SRH940 Kopfhörer an die PlayStation 4 angeschlossen. Das passende Mikrofon für die Kommunikation stellen wir euch später vor.

Diesmal haben wir den Test in ein Video gepackt und ihr könnt euch dabei bequem zurücklehnen:

FAZIT: 

Ein Kopfhörer spricht sicherlich nicht jeden Gamer an und es ist auch nicht die Absicht von Shure den SRH940 in der Gaming-Welt ansiedeln zu lassen, aber mit diesem Kopfhörer erlebt man Spiele wie in einer anderen audiophilen Dimension. Der SRH940 ist eher für Gamer gedacht, welche auf externe  Mikrofone zusätzlich setzen. Damit ist der Shure SRH940 ein heißer Kandidat für Streamer und Youtuber. Durch seine klanglichen Eigenschaften die Symphonie beim Hören von Musik und bei Spielen. 


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973