Nachdem wir schon diverse Gaming Mäuse in der Hand halten durften, haben wir heute eine weitere für euch. Die GAMING: MOUSE ULTRA von snakebyte. Diese hat einige nette Features im Gepäck, die wir euch gerne in unserem Test näher bringen würden. Dazu haben wir auch noch das passende Mousepad, das MOUSE:PAD RGB XL ULTRA bekommen und werden euch auch darüber noch ein paar Worte erzählen.

Snakebyte ist ein 1997 gegründetes Unternehmen mit Niederlassungen in Deutschland, Shenzhen, den USA und Hongkong. Man entwickelt und vertreibt eine breite Auswahl an Marken-Unterhaltungselektronik. Sie sind kein Hard- oder Softwareunternehmen: snakebyte ist ein ECOSYSTEM-Unternehmen, dass dank seiner einzigartigen Positionierung und Expertise bei der Erstellung von Hardware und Software die gesamte Wertschöpfungskette nutzt, angefangen beim Verkauf von Hardwareplattformen bis hin zur Ergänzung von Zubehör und der digitalen Verteilung kompatibler Inhalte. Sie sind ein Hybrid zwischen einem traditionellen Hersteller und einem Händler. Snakebyte entwickelt seine eigene Produktpalette, bietet aber auch Dienstleistungen und Vertriebsmöglichkeiten für andere Marken und Lizenzen.


Ausstattung und Design
individuelle Optik

Die Maus kam in einem kleinen aber feinen aufklappbaren Karton bei uns an. Komplett in Schwarz gehalten informiert er uns mit ein paar Bildern der Maus und technischen Details, über einiges, dass wir wissen müssen. Im Inneren finden wir dann natürlich die Maus und eine kleine Anleitung in verschiedenen Sprachen. Mit dieser halten wir uns aber gar nicht erst lange auf und werfen einen genaueren Blick auf die Maus. Diese ist kabelgebunden und macht auf den ersten Blick einen soliden und guten Eindruck. Im Vergleich zu ihren kunterbunten Brüdern und Schwestern, ist sie in Schwarz gehalten, besitzt ein schwarz und gelb geflochtenes Kabel und wurde natürlich auch mit RGB Beleuchtung ausgestattet. Bei der Farbe des Kabels hätten wir uns zwar auch mehr Schlichtheit gewünscht aber dies ist reine Geschmackssache.

Schauen wir uns die Maus von der Unterseite an, so entdecken wir einen kleinen Deckel, den wir aufdrehen können. Darunter befinden sich drei kleine Gewichte mit jeweils 4 Gramm, um das Gewicht der Maus individuell auf sich zuzuschneiden. Diese lassen sich allerdings etwas kniffelig entfernen. Auch lassen sich die Gleitfüße abnehmen und gegen andere, mit zum Beispiel einem höheren Widerstand, austauschen. Diese sind allerdings nicht mit im Lieferumfang enthalten und müssen zusätzlich erworben werden. Die GAME: MOUSE ULTRA besitzt insgesamt sechs Tasten, wovon sich fünf individuell Belegen lassen. Auch die RGB Beleuchtung lässt sich auf den persönlichen Geschmack einstellen. Dazu müsst ihr einfach nur HIER die passende Software herunterladen. Aber dazu später noch mehr.

Ein weiteres nettes, kleines Gimmick ist, dass ihr für eure Maus ein extra Cover mit eurem individuellen Logo bekommen könnt und das sogar kostenlos. Dazu müsst ihr euch auf der Homepage registrieren, euren Kaufbeleg und euer Logo hochladen und bekommt dann nach ca. 4-6 Wochen euer neues, individuelles Cover zugeschickt. Das ist eine tolle Idee und für viele bestimmt auch etwas Besonderes.

Für unseren Geschmack ist die Oberfläche der Maus etwas gewöhnungsbedürftig, da sie doch relativ rau ist und sich für uns persönlich nicht so gut anfühlt. Wir mögen es da doch lieber glatt. Aber das ist natürlich auch nur persönlicher Geschmack. Für eher schwitzige Hände beim Zocken, mag die Oberfläche wohl gut geeignet sein *zwinker*


Technik und Software
kein technisches Datenblatt auffindbar

Wir würden euch zwar gerne einen ganz genauen Einblick in diese Maus gewähren aber dies ist leider nicht möglich, denn so sehr wir uns auch bemühen, können wir kein Datenblatt ausfindig machen. Somit geben wir euch lediglich die Informationen, die wir durch die Software herausfinden konnten. Die GAME: MOUSE ULTRA verfügt über einen optischen Sensor, welchen allerdings genau, wird leider nicht angegeben. Sie verfügt über eine mögliche DPI von 100- 16000. Diese könnt ihr über die Software in sieben Stufen in 100er Schritte einstellen. Etwas nervig ist allerdings, dass immer alle sieben Stufen aktiv sind, auch wenn wir mit weniger spielen. So müssen wir uns im Game jedes Mal aufs Neue durch alle sieben Stufen klicken, was auf Dauer doch recht nervig werden kann. Die Polling Rate liegt bei maximalen 1000 Hz. Zur weiteren Auswahl stehen auch noch 125, 250 und 500. Außerdem wird die Beschleunigung mit 50G angegeben. Von den insgesamt sechs Tasten, lassen sich fünf individuell belegen, denn eine muss natürlich der „Links-Klick“ bleiben. Selbstverständlich könnt ihr euch auch eure eigenen Makros erstellen und nutzen.
Die Maus reagiert im Game stets so, wie wir es uns wünschen. Die Makros werden ausgeführt, die DPI gewechselt und alle Klicks kommen durch. Was dies angeht, sind wir also vollkommen zufrieden.


MOUSE:PAD RGB XL ULTRA
schön groß

Was benötigt man noch zu einer Gaming Mouse? Natürlich ein passendes Mousepad! Zur Verfügung gestellt wurde uns das MOUSE:PAD RGB ULTRA von snakebyte. Mit seinen Maßen von 80 cm x 30 cm ist es groß genug, um sowohl Maus als auch Tastatur drauf zu platzieren. Die Oberfläche besteht aus Stoff und in der linken unteren Ecke springt uns direkt das aufgedruckte Logo in die Augen. Natürlich besitzt das Mousepad auch eine RGB Beleuchtung. Wie wir es von anderen RGB Pads eigentlich gewöhnt sind, mussten wir uns bei diesem doch etwas umgewöhnen, denn statt die Beleuchtung in einer Engine einzustellen, ist es hier etwas simpler – leider.

In der Mitte des Pads befindet sich der Controller, über den ihr 7 verschiedene Farben und die 12 Modi per Knopfdruck einstellen könnt. Hier habt ihr die Auswahl zwischen 7x einfarbig und 5x Farbwechsel in bestimmter Reihenfolge. Hier hätten wir uns doch leider mehr gewünscht. Das Pad an sich macht einen guten Eindruck, allerdings leuchtet das RGB Band nicht ganz so sauber und auch wurde es nicht überall ganz gleichmäßig vernäht. Der Controller wirkt auch nicht sonderlich hochwertig und das USB Kabel hat den gleichen schwarz/gelben Look, wie schon die Maus. Leider ist das Kabel auch nicht abnehmbar, was wir schon ein wenig bedauern und auch hier anderes gewohnt sind.


Fazit
viele Gimmicks, gute Leistung, kein Datenblatt

Die GAME: MOUSE ULTRA von snakebyte ist im Großen und Ganzen völlig in Ordnung und bis auf einige geschmacksabhängige Kleinigkeiten, sind wir auch zufrieden. Sowohl die Gleitfüße, als auch das Cover sind auswechselbar. Ihr könnt euch sogar mit dem hochgeladen Kaufbeleg euer individuelles Cover mit eurem Logo kostenfrei anfertigen und zuschicken lassen. Durch die drei kleinen 4 Gramm Gewichte, könnt ihr die Maus nach euren Bedürfnissen ausrichten. Mögt ihr es lieber etwas leichter? Kein Problem, einfach den kleinen Deckel an der Unterseite aufdrehen und die Gewichte entfernen. Außerdem liegt die Maus gut in der Hand, bis auf die gewöhnungsbedürftige raue Oberfläche, und macht jederzeit das, was wir von einer Maus erwarten. Die passende Software ist übersichtlich und recht simpel gehalten aber für unseren Geschmack doch etwas aufdringlich durch das grelle Gelb und dem unruhigen Hintergrund. Mit einem Preis von rund 80 € ist diese Maus nicht gerade günstig, bietet allerdings auch einige nette Features.

Snakebyte PC Game: Mouse Ultra - schwarz - Rgb Beleuchtung mit 16.8 Millionen Farben [
  • Optischer Sensor mit bis zu 16000 dpi
  • RGB anpassbare Beleuchtung mit 16.8 Millionen Farben
  • 5 programmierbare Tasten mit Anpassbarer Software