News

THE DIVISION 2 – morgen geht es für alle in die Vorstadt, Wartungsarbeiten erfolgen vorab

Nachdem schon die Besitzer des Season One Pass seit einigen Tagen die neuen Missionen erleben konnten, dürfen ab morgen dann alle weiteren Agenten ran. Im Vorfeld wird es aber noch Wartungsarbeiten geben, die ab 9.30 Uhr die Server für etwa 3 Stunden lahm legen werden. Wir gehen auf die Patchnotes sowie die neuen Inhalte für euch ein:

Patchnotes:

  • Re-introduced the leaderboard for number of raid completions. In order to update your leaderboard from displaying 0 completions, an addition completion of Washington National Airport is required. Note the number of completions does not apply to Discovery mode.
  • Fixed an issue causing the crafting bench not being upgradeable to Gear Score 500 for some players.
  • Fixed an exploit that would allow players to receive a large amount of items by shooting a Supply Drop.
  • Fixed incorrect scrolling in the project menu on PC.

Titel Update 5:

  • „Manning National Zoo“ – Hauptstory-Einsatz
  • „Camp White Oak“ – Hauptstory-Einsatz

FERTIGKEITEN

Title Update 5 bietet eine umfangreiche Überarbeitung der Fertigkeiten, damit sie auf einer Linie mit Builds stehen, die auf Waffenschaden optimiert sind. Wir hoffen, dass diese Änderungen den Spielern, die mehr Wert auf Fertigkeiten legen, mehr Möglichkeiten bieten. Hier ein paar Highlights:

  • Der Fertigkeiten-Cooldown wurde durch Fertigkeitentempo ersetzt und skaliert nun mit der Fertigkeitenstärke.
  • Das harte Limit von 10 Sekunden für den Fertigkeiten-Cooldown wurde für alle Fertigkeiten auf 3 Sekunden gesenkt. Nur beim Chem-Werfer wurde es auf 8 Sekunden gesetzt.

Bitte diskutiert weiter über die Fertigkeiten, denn wir arbeiten permanent daran, das Spiel auszubalancieren. Studiert die Patch-Hinweise für eine detaillierte Zusammenfassung der Änderungen der Fertigkeiten in diesem Update.

SCHWIERIGKEIT VON DARK HOURS

Episode 1 führt die neue Schwierigkeit Entdeckung im Raid Operation „Dunkle Stunden“ ein. Entdeckung bietet eine geringere Schwierigkeit im Vergleich zum normalen Raid und verfügt über eine offene Spielersuche. Allerdings sind Kommunikation und Koordination immer noch für den Abschluss der Aktivität erforderlich. Sie wurde als Einführung für den Raid gestaltet und stellt mehr Mittel bereit, die Mechaninken zu üben. Begebt euch zum Helikopter-Piloten bei der Operationsbasis, um loszulegen.

Der Schwierigkeitsgrad Erkundung belohnt mit Objekten mit Ausstattungswert 500, allerdings werden der Adlerträger und Raid-Ausstattungsgarnituren aus dem regulären Raid nicht in die Loot-Tabelle mit aufgenommen.

ANFERTIGUNG UND REKALIBRIERUNG

Spieler können nur ihre Werkbank in Weltrang 5 aufwerten, um Objekte mit Ausstattungswert 500 anzufertigen. Angefertigte Objekte können nun auch rekalibriert werden und stellen so einen besseren Fortschritt zur Ausstattung im Endspiel dar.

Außerdem liegen nun alle Blaupausen in derselben Beutetabelle. Das bedeutet, dass Spieler auch Kontrollpunkte in hoher Alarmstufe für die fehlenden Blaupausen grinden können. Zu guter Letzt haben wir einen neuen, optionalen Vorteil hinzugefügt, der es erlaubt, Blaupausen unter den unterschiedlichen Charakteren auf demselben Konto zu teilen.

NEUE WAFFEN UND EXOTISCHE OBJEKTE

Das Sturmgewehr Carbine 7 und das leichte Maschinengewehr Stoner sind nun mit Title Update 5 verfügbar. Außerdem gibt es zwei weitere neue exotische Objekte für eure Sammlung mit den BT-Datenhandschuhen und dem Diamantklapperschlangen-Gewehr!

Diese exotischen Objekte werden nun von heroischen Bossen fallengelassen, sofern Spieler sie bereits erlangt haben. Exotische Objekte, die über die Anfertigung erlangt werden, können nur droppen, wenn der Spieler bereits die Blaupause besitzt. Schließlich sind exotische Objekte so aufgewertet, dass sie mit dem höchstmöglichen Ausstattungswert droppen. Diese Regel wirkt sich auch auf alle exotischen Objekte aus, die sich bereits im Besitz befinden.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.