Ubisoft und Massive Entertainment haben heute für The Division 2 den Patch 1.11 veröffentlicht. Je nach Plattform ist dessen Größe etwas unterschiedlich, auf der PlayStation 4 bringt er aber gerade nur 195 MB auf die Waage. Wir haben die Patchnotes für euch:

  • Es wurde ein Fix hinzugefügt, der Probleme mit Audio-Degradation, Audio-Cutout und Audio-Verzerrung verbessern sollte
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Razorback nicht als zerstört galt, wenn er in Operation Dark Hours besiegt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das den Fortschritt des Raids zurücksetzen konnte, wenn der Raid-Leiter die Gruppe verließ.
  • Es wurden mehrere Sammelobjekte auf der Karte angezeigt, auch wenn die Spieler sie bereits gesammelt hatten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das es den Besitzern von Year 1 Pass nicht erlaubte, auf weitere Classified Assignments zuzugreifen, wenn sie Nelson-Theater- Hostages in einer Gruppe fertigstellten.

Produkte von Amazon.de

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973