THE DIVISION – Entschädigung für Bugs und mehr Fehler

The Division, … bisher gut gestartet klagte in der Vergangenheit doch über mehr Kinderkrankheiten als einem Spieler lieb ist. Während gestern Ubisoft noch Strafen für Exploits-Nutzer androhte, will man heute die Spieler entschädigen.

Kurz vor dem aktuellen „12.April“ Patch konnten Spieler keine täglichen Herausforderungen antreten, da diese einfach nicht gelistet wurden. So klagten Spieler auch über den „Rucksack-Bug“ und mehr. Einige unter euch verloren sogar mit dem letzten Patch gleich ganz und gar ihren Charakter.

Ubisoft hat sich nun bei den Spielern für diese Fehler entschuldigt und will diese nun entschädigen.

Wer von euch von diesen schweren Fehlern betroffen war, erhält 500 Phönix-Credits, wer am Wochenende sich eingeloggt hat um die täglichen Missionen zu spielen, der bekommt 150 Phönix-Credits.

So fanden heute die wöchentlichen Serverwartungen statt, aber geändert hat sich bisher nichts.


Wir bleiben für euch  am Controller und damit du nichts verpasst, abonniere uns ! Facebook, Twitter, und Youtube
Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973