THE DIVISION – Patch 1.02 erschienen

Heute ist der schon gestern angekündigte Patch 1.02 für The Division erschienen. Das Update hat eine Größe von 3.089 GB. Wir haben die deutschen Patchnotes für euch.

GAMEPLAY

Gegner mit Namen werden nun im Herausforderungs-Modus bessere Beute als auf Schwer fallen lassen.
Hinzugefügte Cooldown-Periode für Betäubungsangriffe über ein statisches Geschütz, um eine Betäubungssperre in PvP- und PvE-Modi zu vermeiden
Gegner mit Namen werden nun nicht mehr erscheinen, wenn sie einmal in der offenen Welt getötet wurden. Das wird Situationen verhindern, in denen es Spielern möglich war denselben namentlich genannten NPC immer und immer wieder zu töten.
Anpassungen des Talents: Trainiert.
Es kann nun nur noch auf Schrotflinten, Scharfschützengewehren und Pistolen gerollt werden
Der Bonus wurde von 1%-5% auf konstante 0.1% reduziert
Das Talent wurde von den Midas SMGs gegen das Verantwortungsvoll Talent ersetzt, welches den Schaden erhöht wenn man sich in der Nähe des Gegners befindet. Dies gilt für existierende Waffen, als auch für neu erworbene Waffen.
Das Talent wird für alle SMGs, LMGs und Sturmgewehre gegen ein zufällig ausgewähltes Talent ersetzt. Das gilt sowohl für bereits existierende Waffen, als auch für neu erworbene.
Korrektur eines Schnelllauf-Exploits im Dach-Kommunikationsrelais-Einsatz
Korrektur eines Fehlers, bei dem Waffen keinen Schaden anrichten, wenn die Nachlade-Animation durch die Fertigkeit eines Agenten unterbrochen wurde
Korrektur eines Fehlers, bei dem die Spieler in einer Emotionen-Animation gefangen sind, die via Chat beim automatischen Rennen aktiviert wurde
Korrektur eines Fehlers, bei dem sich die Fertigkeitenstärke permanent erhöhte, während man das Tod-durch-Helfer-Talent einsetzte
Korrektur eines Fehlers, bei dem man für den Abschluss aller Nebenmissionen im Midtown East-Safehouse keine Erfahrung gutgeschrieben bekam
Korrektur eines Problems, bei dem die Suchermine mit Luftdetonation- / Multimine-Mod zu früh explodierte, das Ziel verfehlte oder keinen Schaden anrichtete
Korrektur eines Fehlers, bei dem Granaten vor der Detonation gelegentlich nicht den Sprengradius anzeigten
Korrektur eines Fehlers, bei dem einige Nichtspielercharaktere hinter niedriger Deckung nicht reagierten, wenn sie vom Spieler getroffen wurden
Korrektur eines Fehlers, bei dem sich die Spielerfigur durch Emotionen seltsam verhielt (fehlende Waffen, Spieler in der Emotionen-Animation gefangen usw.)
Korrektur eines Fehlers, bei dem Waffen-Mods und Waffen-Skins nicht in der Spielwelt des Spielers erscheinen
Korrektur eines Fehlers, bei dem der Schaden pro Sekunde nicht richtig berechnet wurde, wenn man sich einen neuen Waffen-Mod kaufte

DARK ZONE

Die Spieler können jetzt andere neutrale Spieler in der Dark Zone heilen, indem Sie Erste-Hilfe- und Hilfsposten-Fertigkeiten anwenden
Die Spieler sind jetzt in der Lage, per Blitzreise zu den Dark-Zone-Checkpoints zu gelangen, aber nur wenn sie von außerhalb der Dark Zone kommen
Der Dark Zone-Timer zum Verbindungsabbruch wurde um 30 Sekunden verlängert. Das heißt, der Spieler bleibt länger in der Spielwelt, wenn er sich abmeldet, während er in der Dark Zone ist (gilt nur außerhalb des Kampfes)
Objekte, die aus der Dark Zone geborgen wurden, werden jetzt ordnungsgemäß als „neue” Objekte markiert, wenn sie ins Inventar des Spielers wandern
In der Dark Zone getötete Spieler verlieren jetzt Munition, Erste-Hilfe-Sets und Granaten. Diese Beute wird generiert und nicht aus dem Inventar des sterbenden Spielers genommen
Spieler die in der Dark Zone geötet werden, werden weniger Dark Zone Währung und Erfahrung verlieren (Abtrünnige und Nicht-Abtrünnige)
Dark Zone Währung und EP-Belohnung für das Überleben des Abtrünnigen-Status wurde erhöht
Dark Zone Währung und EP-Belohnung für das Töten von Abtrünnigen Agenten wurde erhöht
Die Drop Rate von Phoenix Credits von Level 31 und 32 Gegnern in der Dark Zone wurde erhöht: Bitte beachtet, dass wir diese Fehlerbehebung aufgrund von Stablitätsproblemen – die durch diesen Fix verursacht werden – von diesem Update entfernt haben, bis es mit einem nächsten Update behoben werden kann.
Lvl 30: 1-3 Phoenix Credits
Lvl 31: 2-4 Phoenix Credits
Lvl 32: 3-5 Phoenix Credits
Die Drop Rate von High-End Gegenständen von Level 31 und 32 Gegner mit Namen in der Dark Zone wurde erhöht.
Die Drop Rate von High-End Division Tech Materialien von Level 32 Gegner mit Namen in der Dark Zone erhöht
Die Qualität der Gegenstände in den Dark Zone Truhen verbessert:
Rang 30 Kisten geben nun Überlegen Gegenstände (Lila) , anstelle von Spezialisert Gegenstände (Blau)
In den Kisten, die einen Schlüssel erfordern, gibt es nun die Wahrscheinlichkeit High-End Gegenstände (Gold) zu erhalten.
Die Drop Rate von Dark Zone Währung und die Menge, die NPC’s mit sich führen, wurde reduziert.
Korrektur eines Fehlers, bei dem Lauffeuer- und Angstverbreitungs-Talente neutrale Spieler in der Dark Zone betrafen
Korrektur von Problemen, bei denen Spieler eine DELTA-Fehlermeldung erhielten, wenn sie die Dark Zone betraten
Korrektur eines Fehlers, bei dem Spieler manchmal nicht alle Beute aufnehmen konnten, wenn sie nach einem Netzwerk-Verbindungsabbruch ins Spiel zurückkehrten
Korrektur eines Fehlers, bei dem der Timer für abtrünnige Agenten im Stadium 1 nicht korrekt angezeigt wurde, wenn abtrünnige Spieler Schaden durch andere Spieler nahmen

GRAFIK

Korrektur einiger Lichter, die nicht zur allgemeinen Beleuchtung beitrugen

BENUTZEROBERFLÄCHE

Weitere Informationen für Tageseinsätze wurden auf der Karte hinzugefügt
Das Interface der Einführung wurde verbessert
Der Schwierigkeitsgrad eines Einsatzes wird im Spielersuche-Menü jetzt schneller angezeigt
Der Tracker für Minikarten-Einsätze wurde optimiert und ist jetzt weniger verwirrend für die Spieler
Korrektur eines Fehlers, bei dem einige Attribute für Highend-Ausrüstung im Verbesserungsmenü abgeschnitten waren
Korrektur eine Fehlers, bei dem das Spielersuche-Menü für einen Einsatz nicht korrekt angezeigt wurde oder ständig verschwand
Korrektur eines fehlenden Objekt-Icons im Inventar des Belohnungshändlers
Korrektur eines Fehlers, bei dem Nebeneinsätze nicht korrekt in der Kartenlegende angezeigt wurden

AUDIO

Korrektur der fehlenden Effekte beim Helikopterabsturz im Brooklyn-Abschlussvideo
Korrektur eines fehlenden Sounds beim Taser
Korrektur einer abgeschnittenen Audiodatei beim Betreten eines kontaminierten Bereichs
Korrektur eines Fehlers, bei dem Audiodateien nicht abgespielt wurden, wenn man die Prestige-Objekte durchsuchte

LOKALISATION

Korrektur der Belohnungsbeschreibungen in Koreanisch und traditionellem Chinesisch im Uplay-Club
Korrektur von Lokalisationsfehlern im Spiel

 

PLAYSTATION 4

Korrektur einer Option zur Deaktivierung des PlayStation 4-Controller-Lautsprechers
Verbesserung der Streaming-Geschwindigkeit von Texturen und Models
Korrektur eines Fehlers durch den die ISAC-Lautstärke für Spieler mit Headset zu hoch werden konnte


Roxxgames Banner

Wir bleiben für euch  am Controller und damit du nichts verpasst, abonniere uns ! Facebook, Twitter, und Youtube

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973