THE DIVISION – Server heute voll kaputt

Seit Anfang März tummeln sich so allerhand Agenten auf den Servern von Ubisoft um sich jeglicher Herausforderung zu stellen. Doch heute scheinen die Server alles andere als gut zu laufen.

Wer es noch nicht gemerkt hat, die täglichen und herausfordernden Missionen stehen heute nicht zur Verfügung. Dies hat Ubisoft auch schon über Twitter heute Mittag mitgeteilt.

Leider hat sich bis zum heutigen Abend nichts geändert. Doch das ist noch nicht alles. Wer dann auf die Idee kommt um sich einen weiteren Agenten zu erstellen muss feststellen, man kommt nicht von Brooklyn runter. Entweder hängt sich das Spiel im Verbindungsaufbau auf, beim Weg nach Manhattan oder die Mission “ Weg nach Manhattan“ wird nicht angezeigt.

Damit stellt The Division heute mal wieder den Abschuß von Ubisoft dar. Man solle sich nur mal vorstellen, ein neuer Spieler kauft sich heute The Division und kommt nicht weiter als Brooklyn. Andere sind schwer enttäuscht, das tägliche Missionen nicht vorhanden sind. Wie Ubisofts damit in der Gunst der Spieler steigt, wollen wir lieber nicht zum Ausdruck bringen.

Auch sind die Positionen eurer Freunde vollkommen falsch auf der Karte…. auch gibt es wohl einen neuen „Statur-Glitch“ in der Dark-Zone um unverwundbar zu werden, so häufen sich massiv die Fehler im Spiel.

…ohne Worte. Ein tolles Spiel wie einst Rainbow Six Siege wird kaputt gepatcht. Wann wacht Ubisoft endlich mal auf ? Wann machen die ihre Hausaufgaben ? So wird das Spiel-Erlebnis zum Wochenende massiv negativ getrübt.


Wir bleiben für euch  am Ball und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+ und Youtube.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973