THE DIVISION – Ubisoft zum Thema Cheats und Exploits

Schon in den vergangenen Tagen kündigte Ubisoft massive Strafen für Spieler an, welche cheaten und Exploits ausnutzen. Nun arbeitet Ubisoft an der Behebung und verkündet die ersten Maßnahmen und Strafen.

Ein Spieler, der cheatet ist für andere Spieler eher ein Frust. Dies ist nicht nur bei The Division der Fall. Ubisoft hat nun weitere Maßnahmen ergriffen um den Tätern schneller auf die Spur zu kommen. Diese werden mit 14 Tagen Bann bis zur dauerhaften Kontosperrung bestraft.

Man ging dabei aber auch an die Probleme der Exploits heran. Das Ausnutzen von spielinternen Fehlern. Dabei fällt Glitchen mit in das Programm. Das Erkennen und Beheben dieser Fehler fallen mit in die Spieleentwicklung und werden eine angenehmere Erfahrung für den Spieler liefern.

Aber auch hier wird die Sichtbarkeit der Spieler erhöht und Sanktionen gegen die Spieler verhängt, welche mit einer dauerhaften Sperre bestraft werden.

Es scheint aber alles nicht ganz so einfach zu sein, diese in den Entwicklungs- und Testprozess mit einfließen zu lassen, da die Spieler Millionen Wege im Spiel gehen können.

Ubisoft ist daher weiterhin bemüht euch das Spielen so angenehm wie nur möglich zu gestalten.


 Wir bleiben für euch  am Controller und damit du nichts verpasst, abonniere uns ! Facebook, Twitter, und Youtube
Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973