THRUSTMASTER – neues T150 für die Playstation 4

Thrustmaster bringt für die Playstation 4 ein weiteres preislich-einsteiger-freundliches Lenkrad auf den Markt. Das Trustmaster T150 verfügt über Force-Feedback und ist in 2 Variationen erhältlich.

Das Thrustmaster-Rennlenkrad T150 Force Feedback und sein Ferrari-lizenziertes Pendant T150 Ferrari Wheel Force Feedback überzeugen in puncto Preis-Leistungs-Verhältnis, Qualität und Vielseitigkeit auf ganzer Linie. Zum einen sind beide Lenker offiziell für PlayStation®4 und PlayStation®3 lizenziert und auch PC-kompatibel, zum anderen macht sie ihre Vielseitigkeit zu perfekten Partnern für die unterschiedlichsten Spieler – vom Einsteiger bis zum erfahrenen Racer – und zur idealen Lösung für alle Rennstrecken.
Höchste Flexibilität
Der T150 Force Feedback und der T150 Ferrari Wheel Force Feedback wurden von Anfang an als besonders flexible, vielseitige Rennlenker konzipiert. Sie verfügen über PlayStation®4-zertifizierte Software (mit automatischer Erkennung der Lenkräder durch die PS4™-Konsole) und einen integrierten PS4™/PS3™-Schiebeschalter, der eine schnelle, direkte Umschaltung zwischen den beiden Konsolen ermöglicht, für die die Lenker offiziell lizenziert sind. Darüber hinaus bieten die Lenker umfassende PC-Kompatibilität (Windows® 10/8/7/Vista/XP). Die entsprechenden Thrustmaster-Treiber stehen auf der Thrustmaster-Website unter http://ts.thrustmaster.com/ zum Download bereit und beinhalten auch die neueste Firmware-Version für die Rennlenker-Basis und den internen Speicher.
Ein weiterer Aspekt ist das von den Thrustmaster-Entwicklungsteams optimal abgestimmte Force-Feedback-Verhalten, das selbst anspruchsvollste Racer überzeugen wird und zugleich für weniger erfahrene Spieler kontrollierbar bleibt. Beide T150-Editionen werden zu einem unschlagbaren Preis von unter € 200 angeboten und sind damit die idealen Lenkräder für alle Gamer, die sich mit ihrem System weiterentwickeln möchten – das im Laufe der Zeit beispielsweise um ein T3PA- oder T3PA-PRO-Pedalset mit drei Pedalen und die Thrustmaster-Gangschaltung TH8A erweitert werden kann, da diese Add-ons mit den T150-Rennlenkern kompatibel sind.
Auch der Lenkkranz (mit 28 cm Durchmesser!) überzeugt durch Vielseitigkeit und optimales Handling. So lässt sich jede Rennstrecke, jedes Fahrzeug und jeder Racing-Stil meistern! Besonderes Augenmerk legte das Entwicklungsteam auf ergonomisches Design und schnellen, einfachen Zugriff auf die 13 Action-Tasten, das D-Pad, die offiziellen PlayStation®4-Buttons und die beiden 13 cm großen, lenkermontierten sequenziellen Schaltwippen aus Vollmetall. Die Griffbereiche der Lenker sind für maximalen Fahrkomfort in strukturiertem Gummi ausgeführt. Das im Lieferumfang enthaltene 2-Pedal-Set zeichnet sich durch seinen justierbaren Neigungswinkel für beide Pedale sowie den progressiven Widerstand am Bremspedal aus.
Alles, was für eine realistische Performance erforderlich ist
Die Rennlenkräder sind nicht nur ausgesprochen vielseitig, auch die technischen Daten können sich sehen lassen: 1080° Force-Feedback mit Immersion TouchSense®-Technologie, Rotationswinkel von 270° bis 1080°, optische Positionserfassung mit 12-Bit-Auflösung (4096 Werte an der Steuerachse des Lenkers), kombiniertes Riemenscheiben- und Zahnradsystem und eine kugelgelagerte Metallachse. Dies alles macht die neuen Thrustmaster-Rennlenker zu soliden, präzise arbeitenden Hochleistungslenkern.
* Der T150 Force Feedback wird ab Oktober zu einem Preis von € 199,99 (UVP inkl. MwSt.) erhältlich sein. Die T150 Ferrari Wheel Force Feedback-Version wird zum selben Zeitpunkt und zum selben Preis in den Handel kommen. (PR)
Wir bleiben für euch  am Controller und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+, und Youtube .
Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973