Bild: Giants Software & PE

Unterstütztes Precision Farming Pack als neuer, kostenloser DLC für den Farming-Simulator 22 angekündigt

Landwirtschafts-Fans achten auch virtuell weiterhin auf ihren ökologischen Fußabdruck: Das Precision Farming Projekt wird mit einem neuen und verbesserten DLC für den Landwirtschafts-Simulator 22 fortgesetzt. Im Jahr 2020 von John Deere initiiert und finanziell gefördert durch EIT Food, Europas führender Initiative zur Lebensmittelinnovation, befindet sich das Projekt nun in seiner zweiten Phase. Als eine der zahlreichen Bemühungen von EIT, das Bewusstsein für nachhaltige Landwirtschaft zu schärfen und das Wissen darüber zu fördern, führt Publisher und Entwickler GIANTS Software künftig weitere Gameplay-Funktionen ein. Die erste Version des Precision Farming DLCs für den Landwirtschafts-Simulator 19 verbuchen die Projektverantwortlichen mit weltweit einer Million Downloads auf PC und Konsolen bereits als großen Erfolg. 

Neue Gameplay-Features setzen auf noch mehr Nachhaltigkeit

Während die erste Version des DLCs grundlegende Techniken des Precision Farming wie das Entnehmen von Bodenproben, variable Anwendungsraten und wirtschaftliche Analyse einführte, geht der neue DLC für den Landwirtschafts-Simulator 22 noch weiter. Fortschrittliche Precision Farming-Technologie kommt in der Verwendung optischer Sensoren zum Einsatz mit dem Ziel, virtuelle Farmen noch nachhaltiger zu bewirtschaften. Dies führt zu einem verringerten Einsatz von Pflanzenschutzmitteln sowie organischen und mineralischen Düngemitteln – was den ökologischen Fußabdruck der virtuellen Landwirt:innen minimiert, genau wie auf echten Feldern. 

Mit dem Ziel das Wissen über moderne Landtechnik in der Gesellschaft zu verbessern, wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit der Universität Hohenheim (Deutschland), der University of Reading (Großbritannien) und Grupo AN, der größten Getreidegenossenschaft Spaniens, gestartet. In diesem Jahr hat sich das Institut für Tierreproduktion und Lebensmittelforschung der Polish Academy of Sciences dem Projekt angeschlossen, um die Technologie unter jungen Landwirten in Osteuropa zu fördern.

„Die Kooperation zwischen allen Partnern ist fantastisch und der DLC hat alle meine Erwartungen bei weitem übertroffen,“ freut sich Thomas Engel, Projektleiter bei John Deere, über das erfolgreiche erste Jahr des Projekts. Thomas Frey, Creative Director bei GIANTS Software fügt hinzu: „Wir freuen uns über die Fortsetzung des Projekts und die Möglichkeit, Teil dieses wichtigen Vorhabens zu sein, die Vorteile nachhaltiger Landwirtschaftstechnologien hervorzuheben.“

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Landwirtschafts-Simulator 22: Day One Edition (exklusiv bei Amazon) - [PC] Landwirtschafts-Simulator 22: Day One Edition (exklusiv bei Amazon) - [PC] Aktuell keine Bewertungen 38,99 €
2 Landwirtschafts-Simulator 22 - [PC] Landwirtschafts-Simulator 22 - [PC] Aktuell keine Bewertungen 33,99 €
3 Landwirtschafts-Simulator 22 [Playstation 4] (PEGI) Landwirtschafts-Simulator 22 [Playstation 4] (PEGI) Aktuell keine Bewertungen 49,99 €