Bild: EA Sports

Update 1.17 für F1 22 bringt Unterstützung für AMD FidelityFX Super Resolution 2.0

EA Sports und Codemasters haben heute das Update 1.17 veröffentlicht, welches jetzt für F1 22 auf allen Plattformen verfügbar ist. Dieses Update beinhaltet:

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass es im Karrieremodus weniger als 20 Fahrer:innen in einer Saison gab.
  • Es wurde ein Problem in MyTeam behoben, bei dem die Abnutzung des Triebwerks im schnellen Training nicht simuliert wurde.
  • Die Farbe der Vorderradkästen und der Startnummer von George Russell wurde überarbeitet.
  • AMD FidelityFX Super Resolution 2.0 wird jetzt unterstützt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem in manchen Fällen die Crossplay-Freundesliste trotz vorhandener Freund:innen leer war.
  • Es wurde ein Absturz bei der Auswahl von „Saison abschließen” zu Beginn der echten Saison behoben.
  • Allgemeine Stabilitätsverbesserungen
  • Diverse kleinere Fehlerbehebungen
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973