Bild: Funcom

Update für Conan Exiles: Isles of Siptah bringt massig neue Inhalte

Funcom hat ein neues Update für Conan Exiles: Isle of Siptahveröffentlicht,die erste große Erweiterung des Open-World-Survival-Spiels Conan Exiles. Spieler können ab sofort mit Patch 2.4 auf Steam loslegen. Eine Menge neuer Inhalte warten auf die Spieler in Patch 2.4: Neue Länder, drei Biome, eine neue Religion sowie die Vorstellung von Zath. Zath ist ein Spinnen-Gott und kann beschworen werden, um Gegner im Spiel zu zerschmettern. 

Kämpfen Sie ums Überleben auf einer Insel, die von Elder Races, eldritischen Monstrositäten und Schiffbrüchigen bewohnt wird. Bauen Sie monumentale Schlösser und Städte aus majestätischem Sturmglas. Beherrschen Sie jeden Feind. Isle of Siptah wurde heute im Early Access als das nächste große Conan Exiles-Abenteuer veröffentlicht.

Mit einer riesigen neuen Karte, mehr als einem Dutzend neuer Dungeons und spielverändernden Features wie „Surges of Sorcery“ und „The Maelstrom“ verspricht „Isle of Siptah“ eine völlig neue Art, das Online-Survival-Spiel „Conan Exiles“ zu erleben. Funcom freut sich, heute bekannt geben zu können, dass die Erweiterung ab sofort im Early Access für PC verfügbar ist. Die vollständige Veröffentlichung für PC, PlayStation und Xbox folgt Anfang 2021.

Die Erweiterung spielt auf einer mysteriösen Insel, auf der massive Stürme und große Fluten von Zauberei seit Jahrhunderten das Bild beherrschen. Warum diese Ereignisse stattfinden und welche Bedeutung der sagenumwobene Zauberer Siptah hat, werden die Spieler selbst herausfinden, wenn sie die vielen unterirdischen Gewölbe der Insel erkunden. Die Insel Siptah ist reich an Geheimnissen, die es zu entdecken gilt und die bis in den ersten Krieg zwischen den Alten Völkern und der Menschheit zurückreichen.

Die Wogen der Zauberei fungieren als Verbindung zwischen den verbannten Ländern und der Insel Siptah und ziehen die Humanoiden vom Festland auf die Insel. Als der große Turm in der Mitte der Insel noch bewohnt war, dienten diese unglücklichen Seelen als Menschenopfer oder Schlimmeres. Jetzt sind sie zum Mittelpunkt des Konflikts geworden, da die Verbannten versuchen, die Wogen zu ihrem eigenen Vorteil zu kontrollieren.

Die Spieler können in Isle of Siptah neu beginnen, was den perfekten Zeitpunkt für neue und zurückkehrende Spieler darstellt, um in die Action einzusteigen – da jeder auf einem gleichen Spielfeld beginnt. Durch den Erwerb der Erweiterung im Early Access erhält der Spieler außerdem einen limitierten Skin für das Reittier „Zerrissenes Nashorn“ sowie Zugang zu neuen Reittieren und Gebäudeteilen sowohl in der Erweiterung als auch im Basisspiel.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973