Casinospiele bieten den Spielern verschiedene Möglichkeiten an. Sie können zwischen Spiele wählen, bei denen sie die Ergebnisse nicht beeinflussen können oder Spiele, die von ihrer Strategie abhängen. Man kann zum Beispiel keine Strategie anwenden, wenn man an einem Slot spielt. Es gibt aber eine große Auswahl an Spielen, bei denen man Fähigkeiten einsetzen kann. Es geht nur darum, die Verluste so gering wie möglich zu halten.

Poker ist eines der Spiele, die eine gute Strategie verlangen. Wenn wir moderne Technologie zur Verfügung haben, kommt das Lieblingsspiel im Videoformat. Video Poker ist unter den Spielern am höchsten bewertet. Wenn du also loslegen willst, dann lies unseren ultimativen Leitfaden!

Die Grundlagen des Video Pokers

Viele Anfänger würden Video Poker mit Spielautomaten verwechseln. Man sollte aber diesen Fehler nicht machen, da es einen beträchtlichen Unterschied zwischen ihnen gibt. Spielautomaten und Slots bestehen aus drei drehenden Walzen mit unterschiedlichen Symbolen. Wenn sie übereinstimmen, wird man ausbezahlt. Das Spiel verlangt keine Fähigkeiten oder Strategie. Man kann den Ablauf des Spiels oder Verluste in keiner Weise beeinflussen.

Im Vergleich dazu sind Video Poker-Spiele sehr unterschiedlich. Die meisten Spiele kommen mit einem Five Card Draw. Man kann einige oder alle Karten mit neuen austauschen. Wenn die Karten einen hohen Rang haben, dann wird man ausbezahlt. Die Auszahlungstabelle bestimmt direkt den Hausvorteil. Was ist der Hausvorteil? Es ist der Prozentsatz des Geldes, den das Casino als Gewinn behält. Nehmen wir an, man legt 100€ ein. Das Casino wird den Prozentsatz von dem Betrag abziehen. Um den Hausvorteil niedrig zu halten, muss man wie bei Blitzino das beste Video Poker Spiel auswählen. Danach muss man nur die beste Strategie anwenden und loslegen. 

Verfügbare Optionen

Jacks or Better und Deuces Wild sind selbst in Macau die beliebtesten Optionen. Sie werden wegen des niedrigen Hausvorteils bevorzugt. Man beginnt mit einem 52er Kartendeck und dem Five Card Draw. Im ersten Spiel gibt es keine Wild Cards. Wenn man anfangen will, muss man mindestens ein paar Buben haben. Um den Hausvorteil so niedrig wie möglich zu halten, sollte man mit allen fünf Münzen spielen. Diese Vorgehensweise kann auch zusätzliche Boni bringen.

Die Strategie

Der Spielstil wird den Hausvorteil beeinflussen. Jede Hand spielt eine entscheidende Rolle. Die besten Spielzüge helfen, den Hausvorteil zu nutzen. Erfahrene Pokerspieler benutzen immer eine Strategie Tabellen, um ihnen zu helfen. Komplexe Algorithmen und Computerprogramme arbeiten, um präzise Spielzüge zu berechnen. Aber, es darf nicht zu kompliziert sein. Eine Strategie Tabelle ist natürlich perfekt, um die Chancen zu verbessern. Die Diagramme sind leicht zu lesen, deshalb muss man von oben anfangen.

Wenn es um die Strategie geht, ist Jacks or Better einfacher. Viele finden die Deuces Wild Strategie komplexer, also muss man bei der Strategie bleiben, die die Fähigkeiten entspricht. Eine geeignete Strategie Tabelle macht Video Poker immer einfacher, um gleichmäßige Gewinne und Ergebnisse in jedem Spiel zu sichern. 

Fazit

Video Poker ist ein einfaches und leichtes Online-Spiel. Jeder kann es innerhalb nur Minuten erlernen. Bevor man anfängt, muss man ein paar Dinge über das Spiel wissen. Wichtig ist es denjenigen mit dem niedrigsten möglichen Hausvorteil auszuwählen. Dann kommt eine Strategie ins Spiel, denn so kann man den Hausvorteil auf ein Minimum reduzieren. Sobald man das unter Kontrolle hat, muss man nur das Spiel genießen, denn es bietet wirklich viele Vorteile im Vergleich zu anderen Casinospielen.

Yasmine Moreau
Account-Managerin und Redakteurin, liebt die Schweizer Alpen und deren Schokolade, zockt auch gerne hin und wieder mal