Bild: Ubisoft

Watch Dogs 2: Legion lädt zum Free to Play Wochenende ein

Wer auch knapp ein Jahr nach der Erstveröffentlichung den Open-World-Titel Watch Dogs: Legion noch nicht „auf dem Zettel“ hatte, aber immer mal wieder über einen Kauf nachgedacht hatte, kann am kommenden Wochenende in das Spiel gratis reinschnuppern.

Ubisoft gab heute bekannt, dass Watch Dogs: Legion vom 3. bis zum 5. September kostenlos auf PlayStation 5, PlayStation 4, im Epic Games Store und Ubisoft Store auf dem Windows PC und Stadia spielbar sein wird. Spieler:innen werden Zugang zu der Singleplayer Kampagne und dem Online-Modus haben. Neue Spieler:innen können das Spiel ab heute vorab herunterladen. Das Free-Weekend findet vom 3. bis zum 5. September statt.


Spieler:innen, die ihren Kampf mit DedSec in Watch Dogs: Legion weiterführen wollen, behalten ihren Spielfortschritt und erhalten einen Rabatt für das Spiel sowie den Season Pass während des kostenlosen Wochenendes:

  • PC via Ubisoft Store und Epic Games Store: 60 Prozent auf die Standard, Deluxe, Gold und Ultimate Editionen und 25 Prozent auf den Season Pass. 
  • PC via Stadia Pro: 55 Prozent auf die Deluxe Edition und 50 Prozent auf die Gold Edition.  
  • PlayStation 5 und PlayStation 4: 55 Prozent auf die Deluxe Edition und 50 Prozent auf die Gold Edition.  

In Watch Dogs: Legion erlebt London seinen Untergang. Inmitten der wachsenden Unruhe im rastlosen London hat ein mysteriöser Gegner namens Zero-Day den geheimen Untergrundwiderstand DedSec für koordinierte Bombenanschläge in der gesamten Stadt verantwortlich gemacht. Daraufhin ergriffen kriminelle Opportunisten aus jeder dunklen Ecke Londons die Macht und füllen die Lücke, die eine zerfallene Regierung hinterlassen hat. Als Mitglied von DedSec werden Spieler:innen gegen kriminelle Opportunisten antreten: Sadisten, Söldner, Cyberkriminelle und viele mehr. Daher müssen sie für eine Vielzahl an Situationen gewappnet sein. Spieler:innen müssen neue Mitglieder für ihren DedSec-Widerstand rekrutieren, um es mit diesen kriminellen Opportunisten aufzunehmen, London zu befreien und das Geheimnis hinter Zero-Day zu lüften.