Bild: Free

Wie erkenne ich ein seriöses Online Casino?

Wer in einem Online Casino spielt, wünscht sich verlässliche Spielbedingungen. Ein- und vor allem Auszahlungen sollten reibungslos klappen. Außerdem ist es wichtig, dass alles mit rechten Dingen geschieht, das heißt, dass die Return-to-Player-Quote (RTP-Quote) exakt so hohe Gewinne nach den Gesetzen der Wahrscheinlichkeit abwirft wie angegeben. Möchten Sie selbst einmal die Atmosphäre solcher Spielmöglichkeiten schnuppern, dann beraten wir Sie, wie Sie zu einem seriösen Online Casino finden:

Online Casinos und Spiellizenz

Bis 2021 waren Online Casinos in Deutschland strenggenommen für Spieler verboten. Spieler aus Deutschland nutzten trotzdem in reger Anzahl die Spielangebote und beriefen sich auf das EU-Freizügigkeitsgesetz, demnach Dienstleistungen innerhalb der EU von jedem EU-Bürger genutzt werden dürfen. Der Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) hat nun für Verlässlichkeit gesorgt. Online Casinos mit deutscher Spiellizenz werden stark auf Aspekte wie Seriosität, Zuverlässigkeit und Spieler- sowie Jugendschutz hin kontrolliert. Dennoch gibt es gute Gründe, auf Online Casinos mit einer anderen Spiellizenz zu setzen: https://spielenohnelimit.net/bizzo-casino-erfahrungen/

Für Spieler problematisch ist nämlich, dass die deutsche Spiellizenz seit Inkrafttreten des GlüStV an Bedingungen geknüpft ist, die das Spielangebot dramatisch einschränken. Außer Poker sind alle Tischspiele nämlich verboten worden. Die beliebten Live-Spiele dürfen ebenfalls nicht mehr angeboten werden und bei den Automatenspielen hat es Online Slots mit progressivem Jackpot getroffen. Online Casinos mit einer EU-Lizenz, aber auch Spielstätten mit einer Lizenz aus Schleswig-Holstein, werden ebenfalls auf ihre Seriosität hin überprüft, ohne solche Einschränkungen wie die nach dem GlüStV zu kennen. Sie sind somit eine ernsthafte Alternative, zumal rechtliche Konsequenzen wohl nur die Betreiber zu fürchten haben.

Vertrauenerweckende Zertifikate

Betreiber von Online Casinos schmücken sich darüber hinaus mit diversen Zertifikaten, die von Prüfungskommissionen aller Art vergeben werden und deren Vergabe ähnlich wie bei den Spiellizenzen an Bedingungen geknüpft sind, die den Spielerschutz gewährleisten. Einen guten Ruf haben Gütesiegel der Gaming Laboratories International (GLI) sowie von eCOGRA. Mit dem TÜV-Siegel werden sichere Bedingungen bei den Ein- und Auszahlungen belegt und mit TRUSTE beim Datenschutz. Schmücken sich Online Casinos schließlich mit einem Siegel von GAMCARE, dann spricht das für ein ausgereiftes Konzept beim Spielerschutz.

Erfahrung und Kundenbewertungen

Im freien Markt dominiert das Gesetz von Angebot und Nachfrage. Gerade im Digitalzeitalter verbreiten sich Skandale und andere Betrugsfälle wie ein Lauffeuer. Wer sich also als Online Casino etablieren und einen dauerhaften Kundenstamm aufbauen möchte, sollte schon aus eigenem Interesse alles vermeiden, was nach unlauterem Verhalten aussieht, zumal Tricksereien wie falsche Angaben der RTP-Quote pro Spiel und Manipulationen an der Technologie ähnlich wie Lügen kurze Beine haben. 

Im Umkehrschluss spricht bei Online Casinos, die schon lange ihre Pforten im Internet geöffnet haben und bei Spielern einen guten Ruf haben, sehr viel dafür, dass hier mehr oder weniger alles mit rechten Dingen zugeht. Studieren Sie die Bewertungen, aber mit der nötigen kritischen Distanz!

Wie sicher sind meine Daten?

Gerade in Online Casinos, bei denen es um sehr viel Geld geht, haben Kunden ein besonderes Interesse daran, dass ihre Daten geschützt sind. Eine SSL-Verschlüsselung, erkennbar unter anderem an der Bezeichnung: „HTTPS“ statt „HTTP“ im Eingabefenster, sollte zwingend vorhanden haben. Sie gehört heute ohnehin im Internet bereits zum Standard. Selbstverständlich sollte zudem sein, dass der Anbieter sich an die Maßnahmen zum Datenschutz im Rahmen der DSGVO-Verordnung der EU hält, die garantiert, dass die Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Transparenz und Kundenservice

Ein Studium der Spielbestimmungen gibt weiteren Aufschluss darüber, auf welcher Ebene der Betreiber mit den Kunden kommuniziert. So sollten die Bedingungen zu den Spielen und der Auszahlung einfach und klar sein. Sind sie so formuliert, dass der Spieler dreimal nachdenken muss, bevor er den Inhalt ansatzweise versteht, dann sollten bereits die Alarmglocken klingen. Dasselbe gilt für den Fall, dass es im Regelwerk eine Menge an Kleingedrucktem gibt, das an unauffälliger Stelle im Regelwerk platziert ist. 

Die RTP-Quoten sollten für jedes einzelne Spiel einsehbar sein und die Bonusse nicht an übertriebene Auflagen gebunden sein, welche die Auszahlung bis zum St. Nimmerleinstag verschieben. Auch die Professionalität des Kundenservices ist schließlich ein wichtiges Zeichen für die Seriosität des Anbieters, denn ein Kundenservice, der beispielsweise nie antwortet und nur pro forma aufgeführt ist, nutzt niemandem.