Bild: Free/ TamimTaban

Wie Sie Ihre Bitcoin-Bestände auszahlen lassen

Möchten Sie Ihre Bitcoin-Bestände auszahlen lassen, wissen aber nicht, wie Sie das am besten tun? Wenn ja, hier sind einige der Möglichkeiten, Ihre Bitcoins zu verkaufen.

Wenn Sie feststellen, dass der aktuelle Wert des Bitcoins höher ist als der, den Sie gekauft haben, möchten Sie vielleicht Ihre Bestände auszahlen lassen. Aber wie können Sie Ihre Bitcoin-Bestände auszahlen lassen, um das Beste aus diesem digitalen Vermögenswert herauszuholen? Der Kauf und Verkauf von Kryptowährungen ist nicht dasselbe wie der Umtausch von Fiat-Währungen wie dem Dollar, Euro oder Yen. Der Vorgang ist jedoch nicht so schwierig.

Auf Plattformen wie TrustPedia Offizielle Seite können Nutzer mit der von der chinesischen Regierung zugelassenen Kryptowährung handeln. Das bedeutet, dass Sie Ihre Bitcoins auf dieser Plattform nicht verkaufen können. Einige Krypto-Börsen ermöglichen es den Nutzern jedoch, verschiedene virtuelle Währungen zu kaufen und zu verkaufen. In diesem Artikel werden mehrere Möglichkeiten für den Handel mit Bitcoin vorgestellt, wenn Sie bereit sind, sich von Ihren Kryptobeständen zu trennen.

Face-to-Face-Transaktionen

Sie können Bitcoins mit einer anderen Person handeln, indem Sie sie persönlich treffen. Derzeit gibt es im Internet Plattformen, die Bitcoin-Transaktionen von Angesicht zu Angesicht ermöglichen. Das heißt, Sie können eine dieser Plattformen nutzen, um eine Person zu finden, die Ihre Bitcoins kaufen möchte. Sie können auch einen Verwandten oder einen Freund haben, der bereit ist, Ihnen Bargeld für Bitcoin zu geben.

Dieser Ansatz erfordert jedoch ein detailliertes Verständnis der Funktionsweise dieser virtuellen Währung. Bewahren Sie Bitcoins außerdem in einer mobilen Krypto-Brieftasche auf, um die Transaktion zu vereinfachen. Da der Wert von Bitcoin sehr volatil ist, sollten Sie sicherstellen, dass Sie den Preis dieses digitalen Vermögenswerts während des persönlichen Verkaufs kennen. Wählen Sie außerdem einen sicheren Ort, um sich mit dem Käufer zu treffen. Unabhängig davon, ob Sie sich mit dem Käufer treffen und den persönlichen Verkauf über eine Online-Plattform oder anderweitig organisieren, sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie ihn treffen.

Krypto-Börsen

Die Nutzung einer Krypto-Börse ist der gängigste Weg, um Bitcoin-Bestände auszuzahlen. Eine Bitcoin-Börse ist wie ein Vermittler, der den Verkäufer und den Käufer zusammenbringt. Diese Plattform kann auch die Gelder für beide Parteien halten.

Die Nutzung einer Kryptobörse zum Verkauf von Bitcoin erfordert jedoch, dass der Nutzer zunächst ein Konto einrichtet. In einigen Fällen müssen Sie auf der Plattform Ihre Identität verifizieren. Sobald Sie das getan haben, verbinden Sie ein Bankkonto, über das Sie das Geld abheben möchten. Beachten Sie jedoch, dass einige Krypto-Börsen Beschränkungen haben. So kann es zum Beispiel sein, dass Sie eine Kryptowährungsbörse in bestimmten Regionen nicht nutzen können.

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, überweisen Sie Bitcoins aus Ihrer digitalen Brieftasche auf die Plattform und geben Ihren Verkaufsauftrag auf. Geben Sie auch den Betrag, den Sie verkaufen möchten, und den Preis an. Die Krypto-Börse wird den Verkauf automatisch abschließen, wenn ein Käufer das Angebot erfüllt.

Bitcoin-Automat

Bitcoin-Geldautomaten sehen aus wie herkömmliche Geldautomaten. Sie sind jedoch mit dem Internet verbunden und nicht mit dem Bankkonto des Nutzers. Auf diese Weise erleichtern sie den Verkauf von Bitcoin. An einem Bitcoin-Geldautomaten können Sie einen QR-Code einer digitalen Geldbörse scannen und Ihre Token gegen Bargeld verkaufen.

Sie können Bitcoin-Geldautomaten auf der ganzen Welt finden. Darüber hinaus können Sie das Internet nutzen, um einen Bitcoin-Geldautomaten in Ihrer Nähe zu finden. Allerdings zahlen Sie eine höhere Transaktionsgebühr, wenn Sie Bitcoin über einen Geldautomaten verkaufen, als wenn Sie eine andere Methode verwenden. Außerdem haben Bitcoin-Geldautomaten sowohl Kauf- als auch Verkaufsfunktionen.

Peer-to-Peer-Verkauf

Der Online-Peer-to-Peer-Verkauf von Bitcoin findet auf speziellen Plattformen statt. Diese Plattformen ermöglichen es Nutzern, Bitcoin zu verkaufen und Bargeld zu erhalten oder Bitcoin von einer anderen Partei online zu kaufen. Bei dieser Option finden Sie Angebote von Personen, die Bitcoin kaufen möchten, einschließlich ihres Wunschpreises. Wenn ein Käufer einen Wert für den Verkauf Ihrer Bitcoin festlegt, können Sie mit der Transaktion fortfahren. Solche Plattformen verwenden ein Treuhandkonto, um die Sicherheit für den Käufer und den Verkäufer zu erhöhen.

Die Quintessenz

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Bitcoin-Bestände zu Geld zu machen. Daher sollten Sie alle Möglichkeiten prüfen, um den besten Weg zu finden, Ihre Bitcoins gegen Bargeld zu verkaufen.