Der Entwickler Saber Interactive und Focus Home Entertainment haben heute das kostenlose Proving-Grounds-Update für World War Z veröffentlicht. Im Update enthalten ist ein wöchentlicher Herausforderungsmodus sowie eine eigene Playlist mit einzigartigen Gameplay-Modifikatoren.

Wer die wöchentliche Herausforderung abschließt, erhält als Belohnung eine neue Ingame-Währung, mit der Items zur Individualisierung des Charakters gekauft werden können. Dazu zählen unter anderem Farbschemen, Kopfbedeckungen, Rucksackanhänger und mehr. Das Update enthält darüber hinaus noch das neue FN-FAL-Kampfgewehr sowie diverse Bugfixes und weitere Verbesserungen. 
Spieler haben auch die Möglichkeit, das „Biohazard-Bundle“ zu erwerben, das drei neue Skins sowie ein Tomahawk enthält. 
Das Proving-Grounds-Update rundet die erste Saison kostenloser Inhalte für World War Z ab. Zuvor sind bereits die neue Tokio-Mission „The Undead Sea“ sowie der extreme Schwierigkeitsgrad mit sechs Schädeln für alle Kapitel erschienen. Die zweite Saison, die schon bald beginnt, wird World War Z neue PvE-Karten, einen Überlebensmodus, Spezialzombies, Gameplay-Updates und noch mehr Skins hinzufügen. 

[amazon_link asins=’B07NN5XJ1T,B07NN4GYSW,B00IFWB2RU‘ template=’ProductCarousel‘ store=’playstaexperi-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’9f274880-d0cf-4e43-b60c-400bbe3cd924′]

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973