Bild: Microsoft/ Xbox

XBOX GAME PASS – Microsoft kündigt den Spiele-Abo-Dienst für den PC an

Microsoft hat angekündigt, dass in Zukunft auch PC-Spieler von den Spiele-Abo-Dienst „Xbox Game Pass“ profitieren können, der bereits für die Xbox One verfügbar ist. Seit der Einführung des Xbox Game Pass vor zwei Jahren zeigte sich, wie wertvoll eine kuratierte Bibliothek hochwertiger Spiele für Spieler und Spieleentwickler gleichermaßen ist. Sie bietet eine großartige Möglichkeit, das nächste Lieblingsspiel zu entdecken, zu spielen und großartige Erfahrungen zu machen. Xbox ist der Auffassung, dass es ähnliche Möglichkeiten für PC-Spieler und PC-Spielentwickler geben sollte. Zusätzlich möchte Xbox dem PC-Gaming etwas Neues bieten, das die Möglichkeiten der Plattform voll ausschöpft. Zu diesem Zweck wird ein Xbox Game Pass speziell für die Bedürfnisse der PC-Spieler geschaffen. Der Name bleibt bestehen, jedoch wird es für Community viele besondere Neuerungen geben.

Der Xbox Game Pass für PC bietet euch uneingeschränkten Zugriff auf eine kuratierte Bibliothek mit über 100 hochwertigen PC-Spielen unter Windows 10 von bekannten PC-Spielpartnern wie Bethesda, Deep Silver, Devolver Digital, Paradox, SEGA und anderen. Und wie bereits auf der Xbox One, werden neue Spiele der Xbox Game Studios direkt ab Veröffentlichungsdatum verfügbar sein, einschließlich Titel von neu erworbenen Studios wie Obsidian und inXile. Microsoft arbeitet mit 75 Industriepartnern zusammen, um sicherzustellen, dass die Bibliothek kuratiert bleibt und über eine Vielzahl von großartigen PC-Titeln in verschiedenen Genres verfügt, wobei jeden Monat neue Spiele hinzugefügt werden.

Inhaber des Xbox Game Pass für PC erhalten auch im Microsoft Store unter Windows Rabatte von bis zu 20% auf Spiele, die sich derzeit in der Bibliothek befinden, und bis zu 10% auf verwandte Spiele DLCs und Add-ons.

Weitere Informationen zum neuen Xbox Game Pass PC Games erhaltet ihr während der E3 in Los Angeles, einschließlich Infos zu den großartigen Spielen, die in der Bibliothek erscheinen, sowie weitere Details darüber, wann und wie ihr den neuen Xbox Game Pass Service für PC-Spieler erleben könnt.


Zudem hat Microsoft zwei weitere Schritte vorgestellt, mit denen sie die florierende Plattform für PC-Gaming weiter ausbauen möchten:

Mehr Möglichkeiten bei der Auswahl der Xbox Game Studios Titel

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Spieler durch plattform- und netzwerkübergreifendes Spielen über Windows 10 PCs und Xbox One miteinander spielen können. Nur so wird der Aufbau übergreifender Communities über die Grenzen von Spielen und Konsolen hinweg gesichert. Gleichzeitig finden Titel natürlich ein größeres Publikum und können ihr wahres Potenzial entfalten.

Vor diesem Hintergrund ist es die Absicht, die PC-Spiele der Xbox Game Studios zum Zeitpunkt ihrer Markteinführung in einer Vielzahl von Stores, einschließlich des eigenen Microsoft Store unter Windows 10, anzubieten.

Im März wurde beispielsweise bekannt, dass die Halo: The Master Chief Collection noch in diesem Jahr auf den PC kommen wird und neben dem Microsoft Store auch auf Steam starten wird. Die Verfügbarkeit der Xbox Game Studios Titel via Steam wird ebenfalls ausgebaut, so dass Titel wie Gears 5 und Age of Empires: Definitive Editions einfach und schnell erhältlich sind. Millionen von PC-Spielern nutzen Steam als Quelle für den Kauf von PC-Spielen und schätzen diese Wahlmöglichkeit. Microsoft berücksichtigt das Feedback und arbeitet an der Erweiterung der Kauf-Optionen, sodass ihr euer nächstes Lieblingsspiel zukünftig beim Anbieter eurer Wahl erwerben könnt.

Microsoft möchte Gamer zusammenbringen, um eine gemeinsame Community zu schaffen – unabhängig davon, auf welcher Plattform sie spielen. Neue Xbox Game Studios-Titel werden daher auch in Zukunft Funktionen wie Sprach- und Text-Chat, Gruppensuche, Freundeslisten und Cross-Play über PC und Konsole enthalten. Unter Windows 10 findet ihr diese Funktionen in der Xbox Game Bar, die dank des stetigen Community-Feedbacks  kontinuierlich erweitert werden.


Unterstützung von Win32-Spielen unter Windows 10

Außerdem möchte Microsoft, dass auch Entwickler dazu inspiriert werden, ihre besten Inhalte in Windows 10 einzubringen, und dass Windows 10 der Ort ist, an dem ihr euer nächstes Lieblingsspiel entdeckt. Win32 ist dabei das bevorzugte Format, in dem Spieleentwickler arbeiten und Gamer gerne spielen. Deshalb wird der Microsoft Store die volle Unterstützung für native Win32-Spiele ermöglichen. Dies wird sowohl für Entwickler als auch für Gamer weitere Möglichkeiten eröffnen und ermöglicht die Anpassung und Kontrolle, die sie von einer offenen Gaming-Plattform wie Windows erwarten.

Microsoft versteht sich selbst als Unternehmen mit der Verantwortung die Offenheit des PCs zu stärken, Entwickler bei der Erstellung neuer Spiele zu unterstützen und die Gaming-Community dank Konsolen übergreifenden Spieleerlebnissen weltweit zu verbinden.  Diese Philosophie wird die Zukunft der Xbox Game Studios und das Erlebnis PC-Gaming unter Windows entscheidend prägen.

Dies sind nur einige der Schritte auf einer Reise, die zu einem unvergesslichen Spieleerlebnis unter Windows 10 beitragen.

Weitere Details zu Gaming unter Windows 10, dem neuen Xbox Game Pass PC Games und den aufregenden Angeboten für PC-Spieler erfahrt ihr im Xbox Briefing der E3 2019 am Sonntag, den 9. Juni sowie bei uns.

[amazon_link asins=’B0763TS2D1,B07HF887LG,B079Y36827′ template=’ProductCarousel‘ store=’playstaexperi-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’0c9e5ade-55a9-4b21-811c-29baefb838e6′]

Marcel Reise
25 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com