Neues SmartRadio Kenwood CR-ST100S bietet Radioempfang per DAB+, UKW und Internet sowie Spotify Connect und Bluetooth Audio-Streaming

Schon im vergangenen Jahr zeigte sich der Elektronik-Spezialist JVC-Kenwood überaus trendbewusst, als zwei kompakte Bluetooth-fähige Kenwood DAB+ Radios ihr Debüt feierten. Jetzt legen die Japaner in enger Zusammenarbeit mit der deutschen Niederlassung nach und bringen im August 2020 einen noch vielseitigeren Stereo-Empfänger auf den Markt. Das ultramoderne Radio trägt den Namen Kenwood CR-ST100S und holt Radioprogramme gleich auf dreierlei Wegen ins Haus: UKW- und digitale DAB+ Sender per Antenne sowie Internet-Radiostationen übers WLAN-Netzwerk. Dazu ist der schmucke Newcomer für Spotify Connect und die Wiedergabe von Bluetooth-Streams gewappnet.

In Anmutung, Bedienung und Design orientiert sich das – von vorne gesehen – rund DIN A5-große Gerät an seinen bekannten Schwestermodellen. Doch bezüglich Ausstattung, Leistung und Klangqualität hat Kenwood eine ordentliche Schippe draufgelegt: So ist für die Anzeige des eingestellten Senders und weiterer Informationen beim CR-ST100S ein zentral an der Frontseite platziertes, ultrascharfes, 61 mm großes TFTFarbdisplay zuständig. Und für einen erstaunlich erwachsenen Sound mit einem angesichts der Gehäusegröße satten Tieftonfundament sorgen der integrierte 2 x 10 Watt-Verstärker und hochbelastbare Stereo-Lautsprecher mit einem Bassreflexsystem.

Bedient wird der Allrounder mit den Tasten und Reglern auf seiner Oberseite, über die zum Lieferumfang gehörende Infrarot-Fernbedienung oder der für Android und iOS verfügbaren Smartphone App Undok. Für DAB+ und UKW-Sender stehen jeweils 20 Speicherplätze zur Verfügung, zudem lassen sich 20 Internetradio-Stationen und Podcasts sowie 10 Spotify-Presets programmieren. Bei Bedarf schaltet sich das Radio mithilfe der integrierten Schlummerfunktion nach dem Einschlafen automatisch ab oder startet zur programmierten Weckzeit am Morgen die Wiedergabe.

Wer einen MP3-Player, portablen CD-Spieler oder USB-Stick für die Musikwiedergabe einsetzen möchte, kann diese an den analogen 3,5 mm großen Klinkeneingang oder den USB-Port anschließen. Auf diese Weise lassen sich auch Mobiltelefone, Tablets und Computer über ein Kabel mit dem Radio verbinden. Und der ebenfalls integrierte Miniklinken-Ausgang ermöglicht sogar den Anschluss des Kenwood SmartRadios an eine stationäre HiFi-Anlage – oder einen die tiefen Bässe abstrahlenden Aktivsubwoofer.

Das Kenwood CR-ST100S ist ab August 2020 zum UVP von 199,– € im Fachhandel erhältlich.

 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973