Bild: Sony

Für 80 Euro ohne Upgrade-Option: Sony kündigt das Remake zu The Last Of Us Part One an

Sony PlayStation und das Entwicklersudio Naughty Dog haben gestern beim Summer Game Fest das Remake zum 2013 erschienenen The Last Of Us für die PlayStation 5 angekündigt. Nach der Standard-Version für die PlayStation 3 und einer Remastered-Version für die PlayStation 4 ist das Remake nun die 3. Auflage des Spiels, welches auch über drei Konsolen-Generationen läuft. Das Remake erscheint inklusive des Left Behind-Prequels exklusiv am 2. September 2022 für PS5 sowie zu einem späteren Zeitpunkt für PC und kann ab sofort für PS5 vorbestellt werden. Das Spiel wurde von Grund auf neu entwickelt und bietet unter anderem verbesserte Grafik, Charaktermodelle, Animationen, Schauplätze, KI, optimiertes Erkunden und Kampfsystem sowie neue Spielmodi. Außerdem werden alle Accessibility-Features aus The Last of Us Part II inbegriffen sein.

Wir haben modernisiertes Gameplay, verbesserte Bedienelemente und erweiterte Optionen zur Barrierefreiheit in diesem Einzelspieler-Erlebnis verwirklicht, damit noch mehr Menschen das Spiel genießen können. Effekte, Erkundung und Kampfsystem wurden allesamt optimiert. Unter Nutzung der leistungsstarken Hardware der PS5 haben wir außerdem 3D-Audio, Haptik und adaptive Trigger implementiert. Alte Fans wie auch neue Spieler werden gleichermaßen die Möglichkeit haben, sowohl The Last of Us Part I als auch die Vorläufer-Story Left Behind auf eine ganz neue Art und Weise zu erleben.

Für diese Neuauflage hat Neil das direktoriale Zepter an Game Director Matthew Gallant und Creative Director Shaun Escayg übergeben, die dieses Projekt zum Leben erwecken. Matthew wurde vor 10 Jahren Teil unseres Studios, um an The Last of Us und UNCHARTED 4: A Thief’s End zu arbeiten. Er wurde Lead Systems Designer bei The Last of Us Part II und war mitverantwortlich für mehr als 60 Barrierefreiheitsfunktionen. Shaun begann als Lead Cinematic Animator bei The Last of Us und UNCHARTED 4: A Thief’s End. Shaun wurde später Creative Director bei UNCHARTED: The Lost Legacy. Mit ihrem tiefgreifenden kreativen und technischen Fachwissen über die Serie sind sie die perfekte Wahl, um dieses Projekt zu leiten und ihr werdet bald noch mehr von ihnen in Bezug auf The Last of Us Part I hören.

In The Last of Us Part I begleiten Spieler den vom Schicksal gehärteten Joel und die toughe Teenagerin Ellie auf eine gnadenlose Reise durch die Ruinen der postapokalyptischen und von Bürgerkrieg zerrütteten USA. Zwanzig Jahre nach dem Ausbruch einer gefährlichen Pilzkrankheit macht sich das ungewöhnliche Gespann auf die Suche nach einem Gegenmittel für die Pilzsporen, die die Bevölkerung in geistlose Kannibalen verwandeln.

Zwei Versionen des Spiels wird es geben: The Last of Us Part I Standard Edition (79,99 EUR) und die Digital Deluxe Edition für 89,99 EUR.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973