Bild: Sony PlayStation

Gran Turismo 7 Patch 1.09/1.090 ist samt 1 Mio. Credits Entschädigung online; u.a. folgen im April neue Events, Strecken & Fahrzeuge

Gran Turismo 7 Spieler können ab sofort den Patch 1.09/1.090 laden, der u.a. 1 Mio. Credits als Entschädigung wegen den 32-stündigen Server-Ausfalls mit sich bringt.

Polyphony Digital und Sony haben heute den Patch 1.09/1.090 für die PS4 & PS5 veröffentlicht, welches auf der PS5 348MB klein ist. Mit diesem Update erhalten alle Spieler nach den Wartungsarbeiten um 11:00 Uhr MEZ, die vom Server-Ausfall betroffen waren eine Entschädigung in Höhe von 1 Mio. Credits. Zudem werden im April die Preisgelder wieder erhöht, neue Events, Strecken, Fahrzeuge und mehr ins Spiel hinzugefügt.

Patch-Notes zum Update 1.09/1.090

Im folgenden haben wir für euch die Patch-Notes:

Verbesserungen und Anpassungen

1. Daytona International Speedway
 – Ein Problem wurde behoben, durch das auf den Strecken Tri-Oval und Straßenkurs ein plötzliches Abbiegen in die Boxengasse dazu führt, dass die Boxenstopp-Sequenz übersprungen wird und sich das Fahrzeug direkt zur Ausfahrt bewegt.

2. Sport & Lobby
 – Ein sehr seltenes Problem wurde behoben, durch das es in einem Online-Rennen oder in der Lobby nach der Teilnahme an der Rennveranstaltung zu einem Anwendungsfehler kommt.

3. Meine Seite
 – Ein Problem wurde behoben, durch das die Statistikwerte von „Fehlerfreie Rennen“, „Schnellste Runden“, „Pole Positions“ und „Siege“ in der Kategorie „Sport“ im Profil-Bereich nicht richtig angezeigt werden.
 – Ein Problem wurde behoben, durch das der Wert in der „Rennen“-Statistik in der Kategorie „Sport“ im Profil-Bereich doppelt so hoch angezeigt wird.

4. Sonstiges
 – Ein seltenes Problem wurde behoben, durch das der Spielfortschritt zurückgesetzt wird, wenn das Spiel mit einer instabilen Internetverbindung gestartet wird.

Zukünftige GT7 Updates

Zuallerst bedankt sich allerdings Polyphony Digital für eure anhaltende Unterstützung und euer Feedback zu Gran Turismo 7. Eure Stimmen sind nicht ungehört geblieben. Kazunori Yamauchi möchte sich für die Frustration und Verwirrung entschuldigen, die letzte Woche mit dem Update verursacht wurden, die nicht nur zu einem Serverausfall, sondern auch zu Anpassungen an der In-Game-Ökonomie führten, die ohne eine klare Erklärung für die Community vorgenommen wurden.

Die Entwickler wissen, dass das nicht das Gran Turismo-Erlebnis ist, das ihr erwartet, und als Geste des guten Willens erhalten möglicherweise betroffene Spieler ein Kreditpaket in der Höhe von einer Million Credits. Ihr werdet sehen, dass dies in Kürze eure Konten erreicht. Stellt sicher, dass ihr euch vor dem 25. April, 9:00 Uhr MEZ im Spiel anmeldet, um die Credits zu erhalten. Man muss GT7 allerdings vor dem 25. März um 9:00 MEZ gespielt haben.

Das zuvor bereitgestellte Patch-Update sollte ein Problem mit inkonsistenten Belohnungsauszahlungen innerhalb eines Teils der World Circuit Events beheben. Aber um das beabsichtigte Gleichgewicht wiederherzustellen und genauere Belohnungen basierend auf Zeitaufwand und Fertigstellung bereitzustellen, war es notwendig, das Belohnungssystem als Ganzes neu zu berechnen.

Um das Spielerlebnis zu verbessern, werden wir Anfang April einen umfangreichen Patch veröffentlichen. Die Anzahl der Events wird erhöht, und wir werden das Belohnungssystem mit einer größeren Ausgewogenheit während des gesamten Spiels wiederherstellen, damit es allen Spielern zugutekommt.

Updates, die Anfang April in Kraft treten:

  • Erhöhung der Prämien bei den Events in der zweiten Hälfte der World Circuits um durchschnittlich etwa 100%.
  • Zusätzliche hohe Belohnungen für das Absolvieren der Circuit-Experience in allen Gold-/Bronze-Ergebnissen.
  • Erhöhung der Belohnungen in Online-Rennen.
  • Den Missionen werden insgesamt acht neue einstündige Endurance Rennen-Events hinzugefügt. Diese haben auch höhere Belohnungseinstellungen.
  • Erhöhung der Obergrenze für nicht bezahltes Guthaben in Player Wallets von 20 Mio. Cr. zu 100 Mio. Cr.
  • Erhöhung des Angebots an Gebraucht- und Legendären-Autos.

Darüber hinaus werden bis Ende April einige zusätzliche Patches bereitgestellt, die neue Autos und Strecken hinzufügen und einige andere Korrekturen vornehmen.

Abschließend möchten Polyphony Digital die Gelegenheit nutzen, einige der kurzfristigen Updates, an denen sie arbeiten, vorzustellen. Sie können noch kein genaues Datum oder Einzelheiten bestätigen, werden dies jedoch im Voraus über ihre Webseite bekanntgeben.

  • Erhöhung des Auszahlungswert zeitlich begrenzter Prämien, während wir uns als Live-Dienst weiterentwickeln.
  • Weitere World Circuit-Event-Ergänzungen.
  • Hinzufügung von Endurance-Rennen zu den Missionen, einschließlich 24-Stunden-Rennen.
  • Hinzufügung von Online-Zeitrennen und Vergabe von Belohnungen entsprechend der Differenz des Spielers zur Bestzeit.
  • Anpassungen, sodass Autos verkauft werden können.

Sie möchten euch für eure anhaltende Geduld und euer wertvolles Feedback danken, während sie wachsen und GT7 weiterentwickeln, um es für so viele Spieler wie möglich angenehm und lohnend zu gestalten. Die Entwickler möchten immer mit unserer Community kommunizieren, damit wir zusammenarbeiten können, um das bestmögliche Rennerlebnis zu schaffen.

Gran Turismo 7 ist seit dem 4. März 2022 exklusiv für die PlayStation 5 und PlayStation 4 erhältlich.

Marcel Reise
25 Jahre | Männlich | aus Geseke | PlayStation, Nintendo Switch & Xbox One Gamer | PSN Trophy-Hunter | Redakteur bei Play-Experience.com