KILLZONE – Warum zeigte uns Sony nicht dieses Franchise für die PlayStation 5?

Am Donnerstagabend veranstaltet Sony ihr „The Future Of Gaming“ Event und stellte dabei zahlreiche neue Titel für die PlayStation 5 vor. Fans des beliebten Franchise „Killzone“ gingen dabei leider leer aus. Doch woran liegt das? Hat Sony kein Interesse mehr an der Shooter-Reihe? Wir sind der Sache mal etwas nachgegangen.

Das von dem niederländischen Studio Guerrilla Games produzierte Spiel Killzone erschien erstmalig 2004 und exklusiv für die PlayStation 2, wurde damals schon von der Fachpresse gelobt und konnte sich über 2 Millionen Mal verkaufen. Mit der PlayStation 3 folgten gleich zwei weitere Titel: Killzone 2 (2009) und Killzone 3 (2011), letzteres verkaufte sich alleine in den USA zirka zwei Millionen Mal. Mit der Einführung der aktuellen PlayStation 4 präsentierte Sony den 4. Teil unter dem Namen Killzone: Shadow Fall. Das war 2013 und ist somit fast schon 7 Jahre her. Nach dem letzten Shooter widmete sich Guerrilla Games einem ganz neuen Franchise, Horizon Zero Dawn, dass mit über 7,6 Millionen verkauften Einheiten der größte Erfolg für das Sony Studio war. Nicht umsonst wurde auf dem Event auch die Fortsetzung mit Horizon Forbidden West angekündigt, dass sich grafisch gut in Szene setzen konnte. Dabei kann das niederländische Studio auf die zahlreichen Optionen der Grafik-Engine zurückgreifen, die Hideo Kojima bei der Produktion von Death Stranding vorgenommen hat. Das Spiel Horizon Forbidden West wird wohl eines der Launch-Titel zum Start der PlayStation 5 werden – Ist aber noch nicht offiziell bestätigt worden. Damit ist das niederländische Studio, das rund 270 Mitarbeiter beschäftigt, noch fest damit beschäftigt. Platz für ein Killzone gibt es somit nicht.

Killzone Shadow Fall gehört auch heute noch zu den Vorzeige-Games auf der PlayStation 4, dass schon 2013 das Potenzial der PlayStation 4 offenbarte – Einige Entwickler können bis heute dem Spiel nicht das Wasser reichen.

Killzone Shadow Fall PS4 [
Killzone Shadow Fall PS4 [
unterschiedlichste Level sorgen für viel...
16,01 €

Aber noch ist nicht aller Tage Abend und Sony könnte ein anderes PlayStation Studio damit beauftragt haben, ein Killzone für die PlayStation 5 zu produzieren. Einige Anmerkungen und Hinweise dazu gibt es seit geraumer Zeit. Die hauseigene Engine wird schließlich allen Entwicklern unter dem PlayStation Studio Dach zur Verfügung gestellt. Ob Sony intern nun wirklich an einem neuen Killzone arbeitet, wurde bisher nicht offiziell bestätigt. Zum einen könnte Sony dieses Franchise im Laufe dieses Jahres auf einem weiteren Event präsentieren, zum anderen offenbart das Spiel Killzone auch die aktuell in den Medien anhaltende Problematik des Rassismus: Vektaner und Helghast stehen sich im Konflikt. Eine Präsentation zum aktuellen Zeitpunkt könnte von dem einen oder anderen auch als unpassend empfunden werden.

Aufgegeben oder gar zu den Akten hat Sony PlayStation das Killzone-Franchise garantiert noch nicht, immerhin verkaufte sich der Shooter in den letzten Jahren sehr gut. Killzone ist auch ein Aushängeschild für die Playstation, ähnlich wie der Sackboy und Gran Turismo. So können auch wir nur hoffen, dass die PlayStation 5 uns einen weiteren Teil mitbringen wird.

KILLZONE™ SHADOW FALL und Season Pass Bundle gibt es im PlayStation Store gerade für 14,99 €.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973
%d Bloggern gefällt das: