Bild: HyperX & PE

Unglaubliche 300 Stunden Akkulaufzeit: HyperX Cloud Alpha Wireless im Test

Vor ungefähr zwei Jahren durften wir bereits das HyperX Cloud Alpha und das Cloud Alpha S unseren strengen Tests unterziehen, welche ganz nebenbei bemerkt wirklich sehr gut abschnitten. Nun wurde ein weiteres Model der Cloud Alpha Serie, das Cloud Alpha Wireless, veröffentlicht. Das freut uns sehr, denn seien wir mal ehrlich, wer hat schon Lust auf unnötigen Kabelsalat? RICHTIG! Niemand! Ein Fakt der aber wesentlich mehr heraussticht, ist die Tatsache, dass es eine Akkulaufzeit von bis zu 300 Stunden verspricht. Diese Tatsache macht uns natürlich neugierig und wir lassen es uns nicht nehmen, das Cloud Alpha Wireless unseren gründlichen Tests zu unterziehen. Was dabei herauskommt, erfahrt ihr jetzt.

HyperX war die Hochleistungsproduktlinie von Kingston Technology, dem größten unabhängigen Speicherhersteller der Welt, und wurde 2021 von HP aufgekauft. 2002 startete HyperX mit einer Hochleistungsspeicher-Serie und ist mit den Jahren um mehrere Produktfamilien gewachsen. Dazu gehören Speichermodule, SSD, USB-Speicher, Headsets und Mauspads. Seit mehr als einem Jahrzehnt werden HyperX Produkte aus verfügbaren Komponenten am Markt hergestellt. Ihre überlegene Leistung und Qualität sowie ihr ansprechendes Design überzeugen Technik-Fans, Overclocker und die besten Gamer auf der ganzen Welt.

Komfort & Verarbeitung

Wie immer unschlagbar

Klassische HyperX Verpackung

Das Cloud Alpha Wireless präsentiert sich, wie auch bereits seine Vorgänger in einem wunderschönen und schlichten Design. Einige mögen es vielleicht altbacken nennen, aber uns gefällt das geradlinige und elegante Design. Dies ist jedoch bekanntlich reine Geschmackssache. Schauen wir uns den Inhalt des Kartons genauer an, so entdecken wir natürlich nicht nur das Headset, sondern auch ein USB-C-Kabel, ein abnehmbares Mikrofon, ein Popschutz und natürlich den rund 4 x 2 cm großen USB-Dongle, über welchen das Headset wireless betrieben wird.

Wie wir es von HyperX gewohnt sind, ist auch das Cloud Alpha Wireless einfach unglaublich bequem zu tragen. Einer langen Nacht mit tollem Sound steht also nichts entgegen. Wie auch bei seinen Vorgängern, bestehen die Bügel aus lackiertem Aluminium, diesmal in einem feurigen Rot. Dies macht es nicht nur sehr stabil, sondern gibt dem Headset auch einen individuellen und sehr edlen Look. Auf dem Kopfbügel, der ebenfalls weich gepolstert und mit Kunstleder ummantelt ist, ist das HyperX Logo geprägt.

Die Ohrmuscheln sind aus schwarzem Kunststoff gefertigt, auf denen ebenfalls das HyperX Logo abgebildet ist. An der linken Ohrmuschel befinden sich die Anschlüsse für das USB-C-Kabel und das Mikrofon, ganz wie bei seinem Vorgänger. Zusätzlich noch der Power-Knopf und einer um das Mikrofon zu muten. An der rechten Ohrmuschel befindet sich dann noch das Rädchen für die Regulierung der Lautstärke.

Sound & Klangbild

HyperX bleibt sich treu

Alle Bedienelemente auf einen Blick

Wie auch schon seine Vorgänger kann das Cloud Alpha Wireless uns mit seinem wirklich tollen Sound voll und ganz überzeugen. Auch hier wurden 50-mm-Neodym-Treiber mit zwei Kammern verbaut. Zwei Kammern bedeutet, dass die Höhen und Mitten vom Bass getrennt sind, was zu einer deutlicheren Unterscheidung zwischen den Tönen führt. Dadurch kommen die Höhen und Mitten sehr gut und klar zur Geltung. So klingt es nicht beim Zocken gut, sondern kann auch beim Genießen seiner Lieblingsmusik voll überzeugen. Zusätzlich verfügt es über DTS Headphone:X Spatial Audio, was für ein verbessertes Audio-Erlebnis und präzisen virtuellen 3D-Sound sorgt. Das Headset ist zwar ein wenig Basslastig, aber nicht in einem negativen Sinne, uns gefällt es sehr gut, denn im Vergleich zu günstigen Headsets, ist er nicht erdrückend. Die Höhen kommen gerade in sprachlichen Zwischensequenzen gut zur Geltung und wir verstehen alles, was wir verstehen müssen.

Kopfbügel mit Kunstleder ummantelt

Testen wir nun noch mal das Können des Cloud Alpha Wireless bei Musik, so können wir auch hier ruhigen Gewissens sagen, dass es einfach einen sauberen Klang abliefert. Dieses Headset lässt sowohl den Höhen als auch den Tiefen gut Platz, um sich voll und ganz zu entfalten. Jetzt gibt es natürlich noch eine große Besonderheit bei diesem Headset und dies sind die wahnsinnigen 300 Stunden Akkulaufzeit. Natürlich wird hier ein wenig geschummelt, denn die 300 Stunden beziehen sich auf eine Lautstärke von 50 %, was in den meisten Fällen aber durchaus genügen sollte. So oder so können wir die Laufzeit bestätigen und somit hören wir und hören wir und müssen so gut wie nie aufladen.

Mikrofon und Verständigung

Erfüllt seinen Zweck, ist aber keine Neuheit

Lackierte Metallbügel sorgen für Stabilität

Ja, was gibt es zu dem abnehmbaren Mikrofon zu sagen? Es handelt sich um ein Elektrolytkondensator Mikrofon mit einem Frequenzbereich von 50Hz bis 18kHz, welches so gut wie in jedem HyperX Headset verbaut wird. Die Empfindlichkeit liegt bei -40,5dB (1V/Pa bei 1kHz), die Polarisationscharakteristik ist bidirektional und verfügt über eine Rauschunterdrückung. Das Klangbild des Mikrofons liegt, wie zu erwarten, im normalen Bereich. Es ist nichts Besonderes und eignet sich wenig zum Streamen, aber für eine normale Unterhaltung im Discord, ist es durchaus akzeptabel. Wir vernehmen keine allzu störenden Zisch- oder Lispellaute und unsere Mitstreiter können uns durchweg gut verstehen. Es klingt lediglich ein wenig dumpf und spiegelt unsere Stimme nicht so kraftvoll wider, wie sie eigentlich ist. Im Großen und Ganzen ist es aber völlig ausreichend.

Fazit

Klasse Sound und unglaubliche Laufzeit

Auch mit diesem Headset hat HyperX uns nicht enttäuscht. Es ist sehr angenehm zu tragen, besitzt den typischen HyperX Komfort und hat eine unglaubliche Akkulaufzeit von bis zu 300 Stunden bei 50 % Lautstärke. Mit einem aktuellen Preis von rund 190 € bei Amazon ist es natürlich kein Schnapper, aber man bekommt auch einiges geboten. Nur eine kleine Sache müssen wir leider bemängeln. Wir finden es schade, dass bei diesem Preis kein Bluetooth verbaut wurde, sodass man dieses tolle Headset easy mit seinem Handy verbinden und auch unterwegs seiner Musik lauschen kann. Trotz dessen sprechen wir für dieses Headset natürlich eine Kaufempfehlung aus, denn es ist einfach unglaublich gut, sowohl vom Design als auch vom Klangbild.

Top-Angebot
HyperX Cloud Alpha Wireless - Gaming-Headset für PC, 300 Stunden Akkulaufzeit, DTS Headphone:X Spatial Audio, Dual Chamber Drivers, Mikrofon mit Geräuschunterdrückung, Schwarz und rot, One Size
176 Bewertungen
HyperX Cloud Alpha Wireless - Gaming-Headset für PC, 300 Stunden Akkulaufzeit, DTS Headphone:X Spatial Audio, Dual Chamber Drivers, Mikrofon mit Geräuschunterdrückung, Schwarz und rot, One Size
  • Bis zu 300 Stunden Batterielaufzeit
  • Dts Headphone:X Spatial Audio (2 Jahre Aktivierungscode inklusive)
  • HyperX Dual Chamber Drivers, PC-kompatibel