Bild: Nubert

Der „Überall-Woofer“: Nuberts nuSub XW-800 slim findet fast in jedem Raum Platz

Das jüngste Mitglied der populären nuSub-Serie zeigt sich besonders flexibel: Der Tiefton-Spezialist spielt waagrecht genauso gut wie aufrecht, unterm Lowboard ebenso wie hinterm Regal – sogar an der Wand montiert läuft Nuberts neuer Bassist zur Höchstform auf.

Der nuSub XW-800 slim ist der neueste und flexibelste Subwoofer im Nubert Programm. Weil er besonders platzsparend und niedrig konstruiert ist und sowohl waagrecht als auch aufrechtstehend betrieben werden kann, findet der nuSub XW-800 slim überall dort Platz, wo ein gewöhnlicher Woofer nicht passt. Trotz der kompakten Abmessungen entwickelt der flachste und eleganteste Nubert Subwoofer einen verblüffenden Bassdruck und verleiht Wohnzimmerkonzerten oder Filmabenden einen beeindruckenden Tiefgang. Darüber hinaus punktet der vielseitige Überall-Woofer mit genau den gleichen Stärken wie seine großen Geschwister, darunter die komfortable App-Bedienung oder die wahlweise kabellose Ansteuerung. Damit ist der nuSub XW-800 slim die optimale Wahl für ultrakompakte Sub-Sat-Sets oder kleine, aber anspruchsvolle Heimkinoanlagen.

Was den nuSub XW-800 slim so einzigartig macht, ist seine besondere Bauform: schmal und gedrungen, den Bassreflexport an der Seite, das weit auslenkende 22-Zentimeter-Chassis am Boden. Für den nötigen Abstand zum Untergrund sorgen zwei stabile Metallschienen, die nicht nur als Standfüße, sondern auch zur Wandmontage dienen können. So lässt sich der kompakte Bassist entweder liegend oder hochkant einsetzen, variabel aufgestellt oder fest installiert: unterm Sessel, hinterm Regal, oder sogar an der Wand hinter dem Fernseher befestigt. Die automatische Einmessung mit der Smartphone-App garantiert, dass der Woofer in jeder Lage und Position sein Klangpotential stets optimal ausschöpft.

Der nuSub XW-800 slim stützt sich auf die gleiche potente Verstärkerelektronik wie die nuSubs XW-700 und XW-900 und bietet dieselben Einstellungs- und Anschlussmöglichkeiten. Dazu gehört neben der klassischen Kabelverbindung die optional drahtlose Ansteuerung mit Lautsprechern aus der nuPro X-Serie, dem Verstärker nuConnect ampX oder mit dem Sendemodul nuConnct trX. So lässt sich der XW-800 slim besonders dezent einsetzen: Stromanschluss genügt, die Verbindung zum AV-Receiver erfolgt einfach per Funk. Das Chassis ist eine Weiterentwicklung des bewährten Treibers des XW-700 und sorgt für druckvolle, treibende Basslinien bis 36 Hertz (bei -3 Dezibel). Die Bedienung erfolgt wahlweise über einen simplen Drehregler am Anschlussfeld oder ganz bequem über die App Nubert X-Remote. Mit einem Android- oder iOS-Smartphone lässt sich auch die Einmessung X-Room Calibration nutzen, welche die Basswiedergabe für die räumlichen Gegebenheiten optimiert.

Der Nubert nuSub XW-800 slim ist ab sofort im Nubert Direktvertrieb bestellbar, wahlweise in schwarzem oder weißem Schleiflack. Die Auslieferung wird ab Ende Mai 2022 erfolgen. Der Verkaufspreis des Subwoofers liegt bei 585 Euro. Vorbesteller erhalten bis zum 23. Mai 2022 die Garantieverlängerung auf fünf Jahre im Wert von 59,90 Euro gratis.

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973