Bild: QPAD & PE

Pro-Gaming Headset QPAD QH900 – Klangstarker Anschluss-Allrounder im Test

Vor kurzem erst haben wir die Gaming-Maus DX900 der schwedischen Hardwaremanufaktur QPAD einem ausgiebigen Praxistest unterzogen und ein empfehlenswert für Amateur-, sowohl als auch Profi-Gamer mit E-Sport-Ambitionen ausgesprochen. Das ist mit ein Grund, uns auch von den „Von Gamern für Gamer“-Qualitäten – wie die Devise des Herstellers lautet – weiterer Hardware zu überzeugen. Auf den Prüfstand kommt mit dem QPAD QH900 nun das aktuelle Topmodell aus dem Headset-Sortiment, welches unter anderem mit drahtlosen sowie kabelgebundenen Anschlussoptionen und sattem Klang dank massiver 53 cm-Treiber wirbt.

Lieferumfang & Ersteindruck

Massive Verarbeitung, komfortable Passform

So sicher haben wir schon lange kein Headset mehr verpackt gesehen: Das QH900 liegt mitten in einem üppigen Schaumstoffbett, welches nahezu den gesamten Innenraum der Verpackung einnimmt. Dazu findet sich in einem Karton das Zubehör, welches aus einem zwei Meter langen USB-C auf USB-A Ladekabel, einem 1,30 Meter Klinkenkabel, dem flexiblen Mikrofon, dem notwendigen USB-Dongle für die 2,4 GHz-Funkverbindung sowie einer knappen, aber reichlich bebilderten, Anleitung besteht.

Optisch kommt das Headset eher schlicht daher und ist komplett in Schwarz und Dunkelgrau gehalten, lediglich auf beiden Seiten der Ohrmuscheln prangern jeweils das stilisierte Q-Logo des Herstellers, die auf Wunsch in unterschiedlichen Farben beleuchtet werden, beispielsweise um einen laufenden Ladevorgang anzuzeigen. Neben dem dominierenden Hartplastik sorgen massive Aluminiumgabeln sowie das in acht Stufen zu je 0,5 cm verstellbare, ebenfalls aus Metall gefertigte, Kopfband für Stabilität.

Die dicke Polsterung des Kopfbandes sowie der Ohrmuscheln aus Memory-Schaumstoff sind angenehm weich ausgefallen und lassen auch bei langen Zock-Sessions so schnell keine Druckstellen oder Überhitzung zu. Das Gesamtgewicht ist mit rund 380 g gut spürbar, macht sich in der Praxis aber nicht negativ bemerkbar. Dank der in kleinen Schritten verstellbaren Länge des Kopfbügels, wird auch nahezu jeder denkbarer Kopfumfang bestens bedient. Optischer und haptischer Ersteindruck: Ausgezeichnet.

Anschluss & Funktionen

Prinzipiell wird das QPAD QH900 als Wireless Gaming-Headset angepriesen. Und richtig, die Verbindung zu einem Desktop, Notebook, Spielkonsole, Tablet oder Smartphone erfolgt vorzugsweise mittels 2,4 GHz-Funkempfänger oder Bluetooth. Treiber sind nicht notwendig, USB-A-Dongle einfach in eine passende Buchse des PCs oder auch einer PS5 einstecken und das Headset ist betriebsbereit. Das funktioniert anstandslos und auch das Pairing über Bluetooth V 5.0 ist eine Sache von wenigen Augenblicken. Ihr drückt den entsprechenden BT-Knopf am Headset einige Sekunden für die Suche nach Geräten in der Umgebung, macht dasselbe an eurem Handy und die Kopplung erfolgt. Übrigens ist ein simultaner Betrieb via Funk und Bluetooth möglich, allerdings ist der maximale Pegel bei BT hörbar geringer als über Funk. 

Während das zum Lieferumfang gehörende USB-Kabel sich lediglich zum Laden des leistungsstarken Akkus eignet, lässt sich das QH900 aber trotzdem auch kabelgebunden betreiben. Dazu verwendet ihr einfach das ebenfalls beiliegende Kabel mit Standard 3,5 mm TRSS-Klinkenstecker. Beispielsweise, um das Headset an den DualSense-Controller einer PS5 anzuschließen. Naturgemäß ist dann allerdings nur ein Betrieb als Kopfhörer möglich. Aber das ließe sich mit einem separaten Mikrofon oder der Nutzung des eingebauten Mikrofons bei der Sony-Konsole ausgleichen.

Die Bedienelemente an rechter sowie linker Ohrmuschel sind gut erreichbar und lassen sich auch in hitzigen Gefechten intuitiv nutzen. Im Einzelnen finden sich hier der Ein-/Ausschalter, Bluetooth-Aktivierung, ein Lautstärkerad mit leider kaum spürbaren Stufen und die schnelle Stummschaltung für das Mikrofon sowie Anschlüsse für Klinkenkabel, Steckmikro und USB-C-auf A-Ladekabel.

Klangtest auf PC und Konsole

Ausstattung, Verarbeitung, Optik passen schon mal ins Bild eines Pro-Gaming Headsets, aber wie klingen die Lauscher im Einsatz? Die Antwort: Erfreulich, differenziert und druckvoll. Die verbauten 53 mm-Treiber leisten über das gesamte Frequenzspektrum hinweg wortwörtlich saubere Arbeit, könnten im Bassbereich aber noch wuchtiger klingen, was uns gerade in Ballerspielen aufgefallen ist. Hier fehlt es einfach ein ganzes Stück an Tiefen, die nicht nur auf das Trommelfell hämmern, sondern sich auch im Bauch fühlen lassen. Positiv zu erwähnen sind der exzellente Raumklang, der eine genaue Umgebungsortung zulässt sowie der qualitativ hochwertige Klang beim Einsatz als HiFi-Kopfhörer.

Auch das Mikrofon lässt wenig Spielraum für Kritik: Die Sprachaufnahme erfolgt klar und deutlich, wie uns Kollegen sowohl in Multiplayer-Spielen mit brachialer Hintergrund-Soundkulisse als auch Gesprächspartner bei Telefongesprächen oder in diversen Sprachchats versichert haben. Die Rauschunterdrückung versieht effektiv ihren Dienst und filtert von der Seite und von hinten kommende Umgebungsgeräusche. Hätte man hier seitens QPAD noch ein paar Cents für einen Popschutz investiert, wären wir rundum glücklich.

Fazit

Starke Leistung an PC, Konsole und Mobilgeräten

QPAD hat nicht zu viel versprochen: Das Flaggschiff-Modell QH900 ist nicht nur ein echtes Pro Gaming-Headset, was die Verarbeitungsqualität, Wahl der Materialien, Ausstattung und Klangstärke der großen 53mm-Treiber betrifft, sondern leistet auch als HiFi-Kopfhörer oder mobiler Begleiter hervorragende Arbeit. Die vielseitig verwendbare Hardware verbindet sich über Funk oder Bluetooth, wahlweise auch über Klinkenkabel, mit allen denkbaren Endgeräten und leistet sich weder beim Zocken an PC und Konsole noch als Business-Headset bei Besprechungen und Telefonaten eklatante Schwächen. Abgerundet wird unsere Empfehlung durch den aktuellen Straßenpreis, der liegt bei einigen Händlern satte 50 % unter dem Listenpreis von QPAD und beträgt zum Zeitpunkt, in dem der Test entstand, bei sehr moderaten 99,90 Euro. Für den Preis für uns ein Schnäppchen.

Top-Angebot
Qpad QH900 Wireless Gaming Headset Stereo kabellose Esports-Kopfhörer, schwarz
  • Ohrumschließendes Ohrpolsterdesign mit klarem, leistungsstarkem 53-mm-Treiber mit Bewegungsspule. Umgeben Sie sich mit einer Vielzahl von Klangfeldern, mit klaren Soundeffekten, und fühlen Sie satte, natürliche Bässe
  • Weiche Ohrpolster mit gebürstetem synthetischem Protein für seidenweiche Haptik, während weiches Memory Foam für absoluten Komfort sorgt
  • Robuster Stahlschieber bietet perfekten Tragekomfort
Ulrich Wimmeroth
... wenn es einen Stecker hat, dann wird es getestet. Spielt aktuell die meiste Zeit Destiny 2 auf PS5 oder Gunhed auf der guten alten PC Engine.