Bild: TEAC

TEAC feiert Vinyl Record Day mit Vinyl-Projekt auf der IFA

Die Schallplatte ist so viel mehr als ein simpler Tonträger. Sie ist ikonisch im Design, ein beliebter Sammelgegenstand und versprüht einen unwiderstehlichen Retro-Charme. Darum wurde am 12. August 2022 – am 145. Geburtstag des ersten Phonographen von Thomas Edison – der Vinyl Record Day gefeiert.

Die Beliebtheit des Kult-Tonträgers schlägt sich auch in den Verkaufszahlen nieder. Bereits 2021 konnte der Bundesverband der deutschen Musikindustrie einen enormen Anstieg der Vinyl Verkäufe verzeichnen. Der japanische High-End Audiohersteller TEAC lebt Vinylkultur und präsentiert kurz nach dem Vinyl Record Day sein neues Schallplattenprojekt. Auf der IFA (2. bis 6. September) können sich Vinyl- und Indie-Fans nämlich direkt über ein echtes Highlight freuen, denn die fertige Platte der TEAC Recording Tomorrow-Aktion wird auf der Messe enthüllt. 

Im Rahmen dieser Kampagne wurden sechs aufstrebende Künstler:innen mit ihren Tracks auf einer exklusiven Vinyl verewigt. Mit dabei sind unter anderem das Münchner Elektro-Duo Kidsø und der amerikanische Jazz-Sänger Sean Haefeli. Die ersten 100 Schallplatten sind für TEAC Kunden reserviert. Für jede Bestellung eines Plattenspielers im September im TEAC-Online-Shop gibt es ein Recording Tomorrow  Album kostenlos dazu. Außerdem erhalten auch TEAC-Fans, die sich über den Newsletter anmelden, eine Chance, ein Exemplar der limitierten Platten zu gewinnen. Die exklusive Platte im TEAC-Design ist streng limitiert und somit ein begehrtes Sammlerstück für echte Vinyl-Fans. 

Das Cover der “Recording Tomorrow” Platte 

Die Plattenspieler von TEAC, mit denen diese exklusive Vinyl genossen werden kann, gibt es in jeder Preisklasse – egal, ob das Einstiegsmodell TEAC TN-180BT-A3 für den kleinen Geldbeutel mit 299 Euro oder den TN-280BT für 349 Euro. Im TEAC-Online-Shop findet sich für eingesessene Fans und Neueinsteiger, für jedes Budget, das passende Produkt.

TEAC Highlights auf der IFA

Die Platte ist jedoch nicht das einzige Highlight, auf das sich High-End-Fans auf der IFA freuen können: TEAC zeigt erstmals den langersehnten, einsteigerfreundlichen Verstärker AI-303, der im September auf den Markt kommen soll, die CD-Player-Kassettendeck-Kombo AD-850, sowie den CD-Player CD-P750. Es kommen also nicht nur Vinylfans bei TEAC auf ihre Kosten. Wer sich von diesen spannenden neuen Produkten selbst überzeugen möchte, ist herzlich eingeladen vom 2. bis 6. September bei Aqipa am Stand 220 in der Halle 1.2 vorbeizuschauen. 

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973