Bild: TEAC

TEAC Talentsuche steuert auf großes Finale zu – Gewinner der “Recording Tomorrow”-Aktion werden auf der High End enthüllt

In den vergangenen zwei Monaten hat der japanische High-End-Audiohersteller TEAC zusammen mit dem Artist-Booking-Anbieter gigmit die Aktion “Recording Tomorrow” ins Leben gerufen. Aus über 300 Teilnehmer:innen wurden nun die Gewinner:innen von einer gemeinsamen Jury, bestehend aus Musikexperten, der Industrie, TEAC und dem europäischen Distributor Aqipa  ausgewählt. Noch diese Woche werden die Gewinner:innen auf der High End Messe in München (19. – 22. Mai) am Freitagabend bekannt gegeben. 

Bei der Aktion wurden sechs aufstrebende Künstler:innen aus aller Welt gesucht, deren Songs auf einem exklusiven Vinyl verewigt werden. Die fertige Platte wird auf der IFA in Berlin (2. September – 6. September) enthüllt und an ausgewählte Kund:innen, Journalist:innen und Partner von TEAC verteilt. Außerdem erhalten TEAC-Fans, die sich über den Newsletter anmelden, eine Chance, ein Exemplar der limitierten Platten zu gewinnen. Eine Vorschau zum Plattendesign und -cover gibt es bereits:

Als einer der wenigen letzten Hersteller von Plattenspielern und Kassettendecks verbindet TEAC immer wieder aufs Neue Tradition mit Moderne. Dies zeigt sich in der Idee, neue Künstler:innen auf das Traditionsmedium Vinyl zu bannen. TEAC ist es besonders wichtig die Diversität und Vielseitigkeit von Musik abzubilden – das ist natürlich auch in den Auswahlprozess eingeflossen. Nun gibt TEAC einen ersten Einblick in die musikalische Vielfalt der Künstler:innen, die sich beworben haben:

Künstler und Künstlerinnen aus zahlreichen unterschiedlichsten Genres der Musik haben an der Aktion teilgenommen, von denen mit 73 Acts am meisten in die Genre-Kategorie Electro/House/Techno fallen, dicht gefolgt von Indie/Alternative/Pop mit 71 Acts. Dabei stammen die meisten Bewerber:innen aus Deutschland, doch auch einige Acts aus den USA haben sich ebenfalls beworben. Die Gewinner:innen werden bei einer exklusiven Abendveranstaltung am Freitagabend der High End Messe bekannt gegeben.

Wer neugierig auf TEAC geworden ist und die die ausgezeichneten und neue Produkte live erleben möchte, sollte definitiv auf der High End Messe in München vorbeischauen (Atrium 4 2.OG, F214). Die Messe ist am 21. und 22. Mai für alle Besucher:innen geöffnet. Neben der 701er Serie von TEAC wird auf dem Stand auch der erste Plattenspieler von Esoteric, der Grandioso T1, zu sehen sein, sowie die Hornlautsprecher von der italienischen Edelschmiede Zingali Acoustics.

Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973