Vor 6 Tagen wurde der Patch 1.10 für Horizon Zero Dawn auch für den PC veröffentlicht, leider kam es danach zu Problemen, aber Entwickler Guerrilla Games hat reagiert.

Am 19.01. dieses Jahres wurde der letzte Patch mit der Versionsnummer 1.10 für den PC veröffentlicht und verbesserte die allgemeine Grafikqualität sowie natürlich diverses Bugfixing.
Speziell fürAMD-GPU sollte es einen spürbaren Performance-Schub geben. Dieses gab es dann auch, aber wie sagt man so schön, wo viel Licht, da auch viel Schatten.

Denn leider hatte der Patch außer dem Performance-Schub bei den AMD-GPU auch den Nachteil das man Probleme mit der Vegetation im Spiel bekam, da Grasflecken auf bestimmten AMD-GPUs komplett verschwinden konnten.
Aber Guerilla Games hat reagiert und veröffentlichte heute einen Hotfix zum Patch 1.10 der dieses Problem behoben haben soll.

So dürfte bei den AMD-Usern nun (hoffentlich) dieser Fehler der Vergangenheit angehören. Habt ihr Horizon Zero Dawn bisher noch nicht gespielt, könnt Ihr Euch gerne nochmal unseren Test zu dieser Spielerperle unter diesem Link anschauen.