Bild: Sony/ Lucasfilm

Remake zu Star Wars: Knights of the Old Republic verkündet

Am heutigen Abend auf dem PlayStation Showcase enthüllte Sony und der Entwickler Aspyr das Remake zum beliebten Star Wars: Knights of the Old Republic mit einem Trailer. Star Wars: Knights of the Old Republic spielt über 4.000 Jahre vor den Ereignissen der ursprünglichen Trilogie und führt eine neue Geschichte neuer Helden und Schurken in einem epischen Kampf um das Schicksal der Galaxis ein.

Warum Star Wars: Knights of the Old Republic neu machen? 

Nun, fast 20 Jahre nach seinem ersten Debüt ist das ursprüngliche KOTOR immer noch eines der beliebtesten Spiele aller Zeiten. Und auch wenn Star Wars zu neuen Horizonten reist, wissen wir, dass die Community so begierig wie immer ist, in diese ikonische Ära des Geschichtenerzählens und der Action zurückzukehren.  Mit Star Wars: Knights of the Old Republic – Remake hoffen wir, sowohl Serienneulingen als auch langjährigen Fans ein Erlebnis zu bieten, das neben den besten modernen Veröffentlichungen leben kann. Wir bauen es von Grund auf mit der neuesten Technologie um, um dem bahnbrechenden Innovationsstandard des Originals zu entsprechen und gleichzeitig seiner verehrten Geschichte treu zu bleiben.

Ein mögliches Releasedatum zu Star Wars: Knights of the Old Republic wurde nicht enthüllt. Klar ist aber, dass das Spiel derzeit für PlayStation 5 entwickelt wird. Ob es auch andere Plattformen erreichen wird?

Viktor Kaczmarek
Seit Anbeginn der Datasette von Computergames begeistert. Spielt alles was sich bewegt und für Atmosphäre sorgt. Nimmt gerne Peripherie unter die Lupe und auch auseinander, es bleiben immer Schrauben übrig. Germany 48.406558, 9.791973